AZALJET, eine kostengünstige Tochtergesellschaft von Azerbaijan Airlines

AZALJET, eine kostengünstige Tochtergesellschaft von Azerbaijan Airlines

0 331

Azerbaijan Airlines, die nationale Fluggesellschaft Aserbaidschans, hat beschlossen, eine Billigmarke auf den Markt zu bringen, um Flüge bis zu 3.5-Stunden zu möglichst niedrigen Preisen durchführen zu können.

AZALJETDie Low-Cost-Tochtergesellschaft von Azerbaijan Airlines wird ihre Flüge von 28 nach März 2016 aufnehmen. Das aufgegebene Gepäck und die Verpflegung an Bord werden nach einer zusätzlichen Zahlung angeboten. Bezüglich der Flotte liegen noch keine Informationen vor, sie werden jedoch den Betrieb von Kurz- und Mittelstreckenflügen bis zu 3.5 Stunden berücksichtigen.

Flotte-Azerbaijan Airlines

In den letzten Jahren sind Billigfluggesellschaften auf der ganzen Welt populär geworden. Es ist ein gängiger Ansatz, der durch die Formel ausgedrückt wird: niedrige Kosten - niedrige Sätze - hohe Nachfrage - hohe Einkommen.

Nach der Trennung der Billigflieger wird Azerbaijan Airlines weiterhin Full-Service-Flüge durchführen, einschließlich Gepäck und sämtlicher Mahlzeiten an Bord, die im Flugpreis enthalten sind.

So kann Azerbaijan Airlines effektiv mit Full-Service- und Low-Cost-Betreibern konkurrieren, die sich für den Markt interessieren Aserbaidschan. Insbesondere mit AnadoluJet, der Low-Cost-Tochtergesellschaft von Turkish Airlines, die bereits Flüge in die Regionen Aserbaidschans anbietet. Ab März nimmt Wizz Air die Flüge von Baku nach Budapest wieder auf. Andere Billigfluggesellschaften, darunter Pegasus und Atlasjet, sind an einem Flug von / nach Aserbaidschan interessiert.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.