Bamboo Airways hat seinen Erstflug nach London Heathrow durchgeführt

0 109

Am Morgen des 30. Oktober landete der Flug QH9051 von Bamboo Airways auf dem Flughafen London Heathrow (LHR). Der erste kommerzielle Flug der vietnamesischen Fluggesellschaft, der kein Rückführungsflug war, dauerte nach dem Start vom Nội Bài International Airport (HAN) in Hanoi fast 14 Stunden. An dieser Route hat Bamboo Airways schon lange gearbeitet.

Bamboo Airways hat mit seinem Erstflug zum Flughafen London Heathrow einen historischen Moment begangen. Das einzige Mal, dass die vietnamesische Fluggesellschaft die britische Hauptstadt zuvor besuchte, war zu Beginn der Pandemie, als sie Rückführungsflüge durchführte.

Hanoi - London Heathrow Flugplan mit Bamboo Airways

Die Strecke Hanoi - London Heathrow wird mit fünf wöchentlichen Flügen geehrt, und in naher Zukunft wird Bamboo Airways nach London und vom internationalen Flughafen Tân Sơn Nhất (SGN) in Ho-Chi-Minh-Stadt fliegen.

Der Flug wurde mit einer Boeing 787-9 Dreamliner geehrt. Bamboo Airways besitzt drei Dreamliner-Flugzeuge. Sie gingen im Dezember 2019 und Januar 2020 ein. Geplant war, sie bereits im Frühjahr 2020 auf langen Flügen nach Europa einzusetzen, aber die Pandemie kam und die Expansionspläne von Bamboo Airways wurden gestoppt.

Obwohl es sich um eine auf Urlaubsflüge ausgerichtete Fluggesellschaft handelt, bieten 787 Dreamliner Bamboo den Passagieren viel Komfort. Diese modernen zweistrahligen Flugzeuge haben eine Kapazität von 294 Passagieren. 247 Plätze sind in der Economy Class, 21 Plätze in der Premium Economy Class und 24 Plätze in der Business Class.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.