leer

Die rumänische Luftwaffe bei der multinationalen Übung „INIOCHOS-24“

0 44

Seit dem 1. April ist eine Abteilung bestehend aus etwa 40 Soldaten und 3 F16MLU-Flugzeugen vom 86. Luftwaffenstützpunkt Borcea „Leutnant Aviator Gheorghe Mociorniţă“ auf dem Luftwaffenstützpunkt Andravida in Griechenland stationiert. In den nächsten drei Wochen werden die Soldaten an einer von der griechischen Luftwaffe organisierten und geplanten multinationalen Übung namens INIOCHOS-3 teilnehmen.

Die Übung „INIOCHOS“ ist eine große jährliche Ausbildungsveranstaltung der griechischen Luftwaffe, die im Air Tactical Center des Luftwaffenstützpunkts Andravida im Nordwesten Griechenlands stattfindet. Neben den Luftkapazitäten des Gastgeberlandes nehmen in diesem Jahr auch Flugzeuge aus Saudi-Arabien, Zypern, Frankreich, Großbritannien, Montenegro, Katar, Rumänien, Spanien und den USA an der Übung teil.

An dieser Übung werden die Luftstreitkräfte von 14 Ländern beteiligt sein, die die Möglichkeit der Ausbildung und operativen Integration in ein komplexes und realistisches Kampfszenario bieten.

„INIOCHOS 15“ findet über einen Zeitraum von 24 Tagen statt und umfasst Flüge im Athener FIR-Luftraum (Flight Information Region). Im Mittelpunkt der Übung steht die Ausbildung zur Durchführung von „Combined Air Operations“ sowie die Verbesserung betrieblicher Abläufe.

Diese Übung, die zahlreichen Luft-, Land- und Marineplattformen sowie die geplanten Flugeinsätze stellen eine hervorragende Gelegenheit dar, das Ausbildungsniveau und die Interoperabilität des Personals des 86. Luftwaffenstützpunkts „Leutnant Aviator Gheorghe Mociorniţă“ zu erhöhen.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.