Barcelona wird den Mobile World Congress bis 2030 ausrichten

0 122

Der Vorstand der GSMA, dem Organisator des Mobile World Congress, gab am Montag bekannt, dass Barcelona den MWC bis 2030 weiter ausrichten wird.

Die GSMA betont, dass die Allianz mit Barcelona „ein durchschlagender Erfolg“ ist und dass die Wahl der Stadt „ein grundlegendes Element ist, um MWC zu dem technologischen Ereignis zu machen, an dem jeder Enthusiast dieser Branche teilnehmen muss.

GSMA-CEO Mats Granryd, heißt es in der Notiz „Barcelona ist so mit der MWC-Erfahrung verflochten, dass es mir schwer fällt, an Barcelona ohne MWC oder MWC ohne Barcelona zu denken“.

Barcelona ist seit 2006 Gastgeber des weltweit größten Mobilfunkkongresses und hat in dieser Zeit sein Veranstaltungsprogramm um Meetings wie z Mobile Welthauptstadt şi mSchulen.

In der Ausgabe 2022 erhielt MWC über 61000 Teilnehmer aus fast 200 Ländern und hinterließ einen wirtschaftlichen Einfluss auf die Stadt Barcelona und ihren Einflussbereich von über 240 Millionen Euro.

Nächste Ausgabe - MWC 2023 - findet zwischen dem 27. Februar und dem 2. März 2023 statt!

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.