Boeing 727 (EP-ASB) führte seinen letzten kommerziellen Passagierflug durch

Boeing 727 (EP-ASB) führte seinen letzten kommerziellen Passagierflug durch

0 329

In den 7-Jahren von AirlinesTravel.ro schrieb ich über die großen Luftfahrtprojekte, über Flugzeuge, Fluggesellschaften und Flughäfen. Ich veröffentlichte Artikel mit den ersten Flügen, die von den neuesten Flugzeugen der Welt durchgeführt wurden.

In diesem Artikel werde ich jedoch über den Abschluss einer Stufe in der globalen kommerziellen Luftfahrt schreiben. Insbesondere die Boeing 727-Phase ist beendet.

Das Boeing 727-Programm war während der 1962-1984-Periode aktiv. Über 1800 wurden Flugzeuge gebaut. Boeing hat mehrere Modelle der 727-Familie für Fracht und Passagiere entwickelt: 727-100, 727-200, 727-200F, 727-200C.

Die meisten Boeing 727-Flugzeuge wurden aus dem kommerziellen Dienst genommen und verschrottet. Mit Ausnahme einiger Frachttypen, die im staatlichen und militärischen Bereich eingesetzt werden.

Der letzte kommerzielle Passagierflug der Welt, der von einer Boeing 727 durchgeführt wird

Ende letzten Jahres gab es mehrere gewerbliche Passagierflüge. Sie wurden zu Beginn des neuen Jahres schrittweise zurückgezogen.

Und auf 13 Januar 2019 führte die Boeing 727 (EP-ASB) ihren letzten kommerziellen Passagierflug durch, wobei es sich um den letzten kommerziellen Passagierflug der Welt handelte, der von einer Boeing 727 durchgeführt wurde.

Mit anderen Worten, Sie werden nicht länger die Gelegenheit haben, die Erfahrung eines kommerziellen Fluges zu genießen, der von einer Boeing 727 durchgeführt wird.

Boeing 727 (EP-ASB) war ungefähr 39 Jahre alt und beendete seine Geschäftstätigkeit unter den Farben von Iran Aseman Airlines. Die Geschichte dieses Flugzeugs begann in 1980 zusammen mit Air France.

Es war in einer Klasse mit 175-Sitzen konfiguriert, und der Antrieb erfolgte durch 3 Pratt & Whitney JT8D-Motoren. Der letzte kommerzielle Flug mit Passagieren war auf der Strecke Zahedan - Teheran.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.