Boeing 747 Virgin Orbit Testflug mit LauncherOne-Rakete (Video)

Am 18-November führte die Boeing 747 Virgin Orbit den ersten Test mit der Trägerrakete LauncherOne durch. Dies ist ein Test von einer Stunde und 19 Minuten, der die Höhe von 16000 Fuß erreichte.

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Virgin Orbit, Teil der Virgin Group, plant Startdienste für kleine Satelliten. Das Unternehmen wurde in 2017 gegründet, um die Rakete LauncherOne zu entwickeln.

Am 18 November führte die Boeing 747-400 "Cosmic Girl" (N744VG) einen Testflug mit der Rakete LauncherOne durch. Es wurde mit einer speziellen Stütze am linken Flügel befestigt.

Testflug mit LauncherOne-Rakete

Programmtest-boeing-747 virgin verblindete Rakete

Programmtest-boeing-747 Jungfrau-blind

Das Flugzeug startete in Victorville und absolvierte einen Testflug von einer Stunde und 19 Minuten. Die 21.4 Meter lange Rakete LauncherOne wird suborbital getestet. In 2019 sind mehrere Starts aus dem Mojave-Luftraum geplant.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.