Boeing 787 American Dreamliner im Inneren

Boeing 787 American Dreamliner inside und die ersten Routen angekündigt (Foto / Video)

1 397

Im Januar 2015, American Airlines hat den ersten Boeing 787 Dreamliner erworben aus der Flotte. American Airlines wurde die zweite Fluggesellschaft in den USA mit 787 in der Flotte, dem sechsten auf den amerikanischen Kontinenten und 27 weltweit. American Airlines hat eine feste Bestellung für 42-Einheiten (16 x 787-8; 26 x 787-9) und 58 von optionalen Einheiten.

American Airlines präsentierte das Innere des Flugzeugs Boeing 787 und kündigte die ersten Ziele an, zu denen es fliegen wird. Boeing 787 American Flugzeuge werden in 3-Klassen konfiguriert: 28-Sitze in der Business Class, 48-Sitze in der Premium Economy und 150-Sitze in der Economy Class.

Business Class: Betten, die zu Betten gemacht werden können - maximale Größe 77 inch; 16-Zoll-Touchscreen-Display; Wi-Fi; Universalsteckdosen; USB-Anschlüsse; Zugang zum Admirals Club. Im 1-2-1-Format sortieren.

Economy und Premium Economy (Extra) Klassen: in den Sitz integriertes Unterhaltungssystem - 9-Zollbildschirme; Wi-Fi; USB-Anschlüsse und Universalbuchsen. Die zusätzlichen Sitzbereiche bieten zusätzlichen 12.7 cm (5 inch) Platz.

American Airlines hat außerdem die ersten Strecken für den Boeing 787 Dreamliner angekündigt. Für den Anfang wird das Flugzeug Inlandsflüge zwischen durchführen Dallas / Fort Worth (DFW) und Chicago (ORD), beginnend mit 7 Mai. Ab Juni 2 wird Boeing 787 tägliche Flüge zwischen XNUMX und XNUMX durchführen Dallas / Fort Worth (DFW) und Peking (PEK). Ab Juni 4 fliegt auch ein amerikanisches Flugzeug der Boeing 787 auf der Strecke Dallas / Fort Worth (DFW) - Buenos Aires (EZE).

(Quelleninfo: American Airlines)

1-Kommentar
  1. […] American Airlines hat den ersten Boeing 787 Dreamliner in der Flotte in Besitz genommen. Am vergangenen Tag hat American Airlines das Innere der Boeing 787 enthüllt und die ersten Flugziele bekannt gegeben. Das Flugzeug wird zunächst Flüge durchführen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.