Boeing entwickelt neue Konnektivitätsoptionen für Passagiere

Boeing entwickelt neue Konnektivitätsoptionen für Passagiere

0 206

Boeing bewegt sich im Vergleich zu Airbus härter, wenn es um Telekommunikations- und WLAN-Lösungen an Bord seiner Flugzeuge geht. Airbus hat das ALNAv2-WLAN-System für die A320-Familie zertifiziert. Boeing hat jedoch nur die Ausrüstung zertifiziert, die bis zum Ende von 747 an allen 8-777- und 2013-Flugzeugen montiert wird.

Fluggäste können während des Fluges Telefone und Geräte zum Surfen im Internet, für Gespräche, E-Mails und sogar zur Unterhaltung verwenden. Die Systeme werden auch für die Boeing 737-Flugzeugfamilie evaluiert. Boeing entwickelt Kommunikationsgeräte mit Panasonic Global Communication und Thales TopConnect.

Boeing hat angekündigt, dass bis 2014 Mobilfunkdienste für alle Flugzeuge verfügbar sein werden.

Viele Luftfahrtunternehmen haben bereits damit begonnen, Kommunikationsgeräte zu montieren, die von anderen Anbietern entwickelt und zugelassen wurden. In naher Zukunft werden Boeing und Airbus die Flugzeuge ab Werk mit WLAN- und Telekommunikationssystemen ausstatten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.