Boeing beantragt die Landung von 8 787 Dreamliner-Flugzeugen. Herstellungsfehler wurden entdeckt.

Boeing beantragt die Landung von 8 787 Dreamliner-Flugzeugen. Herstellungsfehler wurden entdeckt.

0 212

Nach dem Erkennen von zwei Herstellungsfehlern, die ihre Festigkeit beeinträchtigen könnten, Boeing Mehrere Fluggesellschaften (United Airlines, Singapore Airlines und Air Canada) wurden gebeten, 8 787 Dreamliner-Flugzeuge am Boden festzuhalten.

Diese Probleme betreffen das Heck der Flugzeuge, berichtet The Air Current. Die Verbindung bestimmter Teile des Rumpfes könnte defekt sein, die Struktur des Rumpfes gefährden und den Flugbedingungen nicht standhalten. Zwischen den verschiedenen Gelenken der Struktur hinter dem Flugzeug kann eine abnormale Luftbildung auftreten.

Herstellungsfehler wurden entdeckt.

Darüber hinaus würde die Kohlefaseroberfläche der acht Flugzeuge nicht den Spezifikationen des Herstellers entsprechen, selbst wenn diese Flugzeuge kürzlich hergestellt würden. Wir erinnern Sie daran, dass ein technischer Defekt des Horizontalstabilisators das Dreamliner-Programm bereits im Juni 2010 verzögert hat, einige Zeit bevor es in Betrieb genommen wurde.

Boeing forderte daher den Rückzug dieser acht Flugzeuge aus dem kommerziellen Dienst, um "inspiziert und repariert" zu werden, erklärte ein Sprecher des Herstellers für die amerikanischen Medien.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.