Bukarest Tourist Travel Card - Tarife, Gültigkeit, Kaufmodalitäten

0 384

Ab dem 17. Februar tritt Bukarest in die große Liga der touristischen Destinationen ein, die touristische Reisekarten haben. Ab dem 17. Februar 2022 kann ein Tourist, der am internationalen Flughafen „Henri Coandă“ (Otopeni) ankommt, mit dieser Karte den Nordbahnhof in Bukarest erreichen und von dort aus sowohl die U-Bahn als auch die U-Bahn benutzen und die Transportmittel Oberfläche in der gesamten Region Bukarest-Ilfov.



Den Touristen stehen zwei Arten von integrierten Abonnements für alle drei Verkehrsnetze zur Verfügung, nämlich:

  • Touristenreisekarte - Abonnement gültig für 24 Stunden zum Preis von 20 Lei;
  • Touristenreisekarte - Abonnement gültig für 72 Stunden zum Preis von 40 Lei;

Die integrierten 24- und 72-Stunden-Abonnements können mit bestehenden Karten von STB SA und Metrorex aufgeladen werden, sind aber auch auf vorgeladenen Karten in allen STB SA-Betreiberzentren, an Metrorex SA-Ticketschaltern sowie beim Verkauf von CFR erhältlich SA und Transferoviar.

Touristenreisekarte

Die tarifliche Integration des öffentlichen Nahverkehrs mit der Stadtbahn ist ein Pilotprojekt, bei dem die integrierten Zeitkarten in einer ersten Phase nur für die Verbindung zwischen dem internationalen Flughafen Otopeni „Henri Coanda“ und dem Nordbahnhof (einschließlich der Bahnhöfe) verwendet werden können Mogosoaia und Otopeni). TPBI beabsichtigt gemeinsam mit den Partnerinstitutionen, diese Art des Abonnements auf die zukünftigen Stadtbahnlinien auszudehnen, die sich derzeit in der Entwurfsphase befinden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.