COVID-19 Daily - 23. Juli 2021: Ungarn führt obligatorischen Impfstoff für Gesundheitsdienstleister ein; über 200 Millionen Europäer wurden geimpft!

0 633

Die Europäische Union hat bekannt gegeben, dass die Schwelle von 200 Millionen geimpften Menschen in Europa überschritten wurde. Ungarn kündigt an, Ihren Impfstoff für Personen im Gesundheitsbereich obligatorisch zu machen. In Frankreich und Griechenland kam es zu mehreren Protesten. Lassen Sie uns die Nachrichten von COVID-19 vom 23. Juli sehen!

  • Mehr als 200 Millionen Europäer wurden geimpft, teilte die Europäische Union am Donnerstag mit. Es repräsentiert mehr als die Hälfte der EU-Bevölkerung, aber weniger als das 70 %-Ziel für diesen Sommer.
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel ist besorgt über den Anstieg der Fallzahlen. "Die Zahl der Neuerkrankungen wächst erschreckend schnell und besorgniserregend. Wir sehen einen exponentiellen Anstieg. Jede Impfung ist ein kleiner Schritt zur Rückkehr zur Normalität.
  • Pdie Demonstranten konfrontierten die Polizei in Athen, Griechenland. Etwa 1500 Menschen gingen auf die Straße, um zu protestieren Impfpflicht für Gesundheitspersonal und Pflegepersonal.

Proteste gegen das neue Regierungsgesetz COVID-19 fanden am Mittwochabend in Paris, Toulouse und anderen Städten Frankreichs statt. 

  • Zwei Dosen Pfizer haben sich im Vergleich zur Delta-Variante zu 88 % als wirksam erwiesen, während zwei Dosen AstraZeneca zu 67 % bei der Vorbeugung symptomatischer Erkrankungen wirksam sind., laut einer am Mittwoch veröffentlichten Studie in study The New England Journal of Medicine . Die Delta-Variante ist heute der weltweit dominierende COVID-19-Stamm.
  • Pfizer und BioNTech schließen mit dem südafrikanischen Unternehmen Biovac eine Vereinbarung über die lokale Herstellung des COVID-19-Impfstoffs, ab 2022. Das in Kapstadt ansässige Unternehmen wird die letzte Stufe der Impfstoffherstellung abschließen. Die produzierten Dosen werden ausschließlich in der Afrikanischen Union vertrieben.
  • Ungarn wird COVID-19-Impfungen für Gesundheitspersonal obligatorisch machen, hat Premierminister Viktor Orban angekündigt.
  • Arbeitnehmer in Sektoren wie Gesundheit, Verkehr, Lebensmittel und Energie im Vereinigten Königreich müssen sich nicht isolieren wenn COVID-19 dies erfordert, solange sie vollständig geimpft sind.
Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.