Delta Air Lines hat 35 für jahrelange Transatlantikflüge nach Deutschland auf 17 June 2014 gefeiert

0 264

Auf 17 Juni 2014, Delta Air Lines feiert 35 seit Jahren auf transatlantischen Flügen nach Deutschland. Auf 17 Juni 1979, Delta Air Lines eröffnete die Route zwischen Internationaler Flughafen Hartsfield-Jackson, Atlanta und Frankfurt Internationaler FlughafenDies ist der erste Transatlantikflug, der zu einem Ziel in Deutschland durchgeführt wird.

Dieses Jubiläum fiel mit dem 85-Jubiläum für kommerzielle Flüge zusammen. Delta Air Lines nahm am 17 Juni 1929 den Betrieb auf, der erste Flug zwischen Dallas und Jackson, Mississippi.

Zurück zum 35. Jahrestag des Erstfluges nach Deutschland wurde die Strecke Atlanta - Frankfurt zu Beginn mit 4 wöchentlichen Flügen ausgezeichnet. Die Flüge wurden mit Lockheed L1011-500-Flugzeugen mit 218 Sitzplätzen durchgeführt (12 in der First Class, 23 in der Business Class und 183 in der Economy). Delta bietet derzeit tägliche Flüge auf dieser Route an. Es verwendet Boeing 767-400-Flugzeuge mit 245 Sitzen (39 in Business Elite, 28 in Economy Comfort und 178 in Economy).

Business Elite-Passagiere profitieren von Sitzen, die sich in perfekt flache Betten verwandeln und direkten Zugang zum Gang haben. Jeder Stuhl ist mit einem 10.6-Zoll-Bildschirm ausgestattet. Die Anordnung der Stühle erfolgt im 1-2-1-Format. Delta bietet Reisenden ungefähr 3000 Business Elite / Wochensitze zwischen den USA und Deutschland.

In den 35-Jahren der Transatlantikflüge nach Deutschland hat Delta Air Lines Strecken nach Stuttgart, München, Düsseldorf eröffnet, die von New York-JFK, Atlanta und Detroit abfliegen. In 2013 beförderte Delta 800 000 Passagiere zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland.

(Foto: commons.wikimedia.org)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.