Das ECDC empfiehlt den europäischen Staaten, Rumänien, Deutschland, Estland, Lettland und Litauen Reisebeschränkungen aufzuerlegen.

2 1.635

Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) sagte in einem kürzlich veröffentlichten Update, dass für Reisende aus Deutschland, Estland, Lettland, Litauen und Rumänien strengere Reisebeschränkungen gelten sollten, da die vier Länder hohe Infektionsraten aufweisen.

Laut ECDC-Zahlen stehen Deutschland und mehrere Regionen Rumäniens auf der Roten Liste, da sie 75 bis 200 Infektionsfälle pro 100.000 Einwohner identifizierten und in den letzten 14 Tagen eine Testpositivrate von vier Prozent oder mehr aufwiesen.

Grundsätzlich sollten alle Reisenden, die aus einem der Länder auf der Roten Liste in die anderen Mitgliedstaaten einreisen, strenge Maßnahmen befolgen, wie zum Beispiel Tests und Vorschriften zur Selbstisolation.

Allerdings werden in den meisten Fällen diejenigen in die Liste der Ausnahmen aufgenommen, die nachweisen, dass sie in den letzten sechs Monaten vollständig gegen das Virus geimpft oder geheilt wurden. Einige Länder verlangen jedoch, dass Reisende unabhängig von ihrem Impfstatus vor oder nach der Einreise auf COVID-19 getestet werden.

Darüber hinaus sind die baltischen Länder stark von der COVID-19-Erkrankung betroffen. Nach Angaben des ECDC stehen Estland, Lettland und Litauen nun auf der dunkelroten Liste, da Länder extrem hohe Infektionsfälle verzeichnet haben.

In den letzten 14 Tagen haben die drei baltischen Länder mehr als 500 Fälle einer Coronavirus-Infektion pro 100.000 Einwohner festgestellt und weisen damit auch niedrige Impfraten auf.

Wenn jedoch jemand aus einem dunkelroten Land aus absolut notwendigen Gründen reisen muss, wird den Mitgliedstaaten empfohlen, Test- und Quarantänevorschriften zu erlassen, um die öffentliche Gesundheit zu verhindern und die weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

2-Kommentare
  1. […] Aus dem Tourism Chronicle: Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) schlug vor, dass die EU-Mitgliedstaaten aufgrund der steigenden Zahl der Coronavirus-Fälle strengere Reisebeschränkungen für ungeimpfte Touristen aus 5 Ländern, darunter Rumänien, anwenden. Mehrere Regionen in Rumänien stehen auf der vom ECDC veröffentlichten roten Liste, wobei die höchsten Infektionsraten in Bukarest und im Kreis Timiș gemeldet werden. (Fluglinienreisen) […]

  2. […] 6. Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) hat vorgeschlagen, dass die EU-Mitgliedstaaten aufgrund der Zunahme der Coronavirus-Fälle strengere Reisebeschränkungen für ungeimpfte Touristen aus 5 Ländern, darunter Rumänien, anwenden. Mehrere Regionen in Rumänien stehen auf der vom ECDC veröffentlichten roten Liste, wobei die höchsten Infektionsraten in Bukarest und im Kreis Timiș gemeldet werden. (Fluglinienreisen) […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.