Die totale Sonnenfinsternis von 2 Juli bis 2019, fotografiert aus dem Flugzeug

Die totale Sonnenfinsternis von 2 Juli bis 2019, fotografiert aus dem Flugzeug

0 186

Am 2 Juli 2019 fand eine totale Sonnenfinsternis des 21. Jahrhunderts statt. Diese totale Sonnenfinsternis begann über dem Südpazifik, den sie fast vollständig durchquerte. Dann erreichte es den Süden Südamerikas, etwa durch das Zentrum des Bundesstaates Chile und endete an der Ostküste Argentiniens.

Mehrere Fluggesellschaften führten regelmäßige Flüge auf oder in der Nähe der Sonnenfinsternis durch, sodass die Passagiere den Himmel von oben verfolgen konnten.

Andere Fluggesellschaften wie LATAM haben einen Sonderflug für Eclipse-Enthusiasten organisiert. Der Flug EFLIGHT 2019-MAX (LA1296) wurde im Schatten der totalen Sonnenfinsternis auf 12500 Metern mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 900 km / h durchgeführt. Der Flug wurde mit einem Boeing 787 Dreamliner gewürdigt.

LATAM Flug für totale Sonnenfinsternis

Flug-LATAM-total-Eklipse-sun

Die Passagiere des Fluges LA1296 genossen die totale Sonnenfinsternis für 8 Minuten, 3-mal mehr als die 2: 30-Minute, wie sie vom Boden aus sichtbar war. An Bord befanden sich 50-Passagiere aus 10-Ländern. Unter ihnen befanden sich Wissenschaftler, Astronomieliebhaber und Liebhaber von Flucht und Finsternis.

total-Eklipse-sun-2iulie fotografiert-plane-2

Die Flugdauer betrug 5 Stunden und 30 Minuten. Das Flugzeug startete bei 09: 50 vom Flughafen Mataveri auf der Osterinsel. Es flog zwei Stunden und 30 Minuten nach Nordwesten, um sich auf dem Weg der totalen Sonnenfinsternis zu positionieren. Dann wandte er sich an Mataveri.

Flug-total-Eklipse-sun-LATAM-787-Dreamliner

Die Vorbereitung dieses Fluges dauerte 2 Jahre. LATAM hat mit TEI TOURS & TRAVEL und Glenn Schneider, einem Astronomen an der University of Arizona, zusammengearbeitet. Letzteres hat die Sonnenfinsternis von 35 angekreuzt, eine Leistung von Guinness World Record.

total-Eklipse-sun-2iulie fotografiert-plane-4
Foto: andres.sanchezg

Aerolíneas Argentinas Flug während der Sonnenfinsternis

Gesamt-Eklipse-sun-2iulie fotografierten-Flugzeug-Lineas Argentinas-1,

Der Aerolíneas Argentinas-Flug AR1436 auf der Strecke Buenos Aires - San Juan war ein einzeiliger, aber besonderer Flug. Die Passagiere wurden mit der Begrüßung "Willkommen an Bord des Fluges zur totalen Sonnenfinsternis" begrüßt. Sie konnten die Sonnenfinsternis von 9000 Metern Höhe aus bewundern. Alle Passagiere erhielten spezielle Gläser. Der Flug wurde mit einer Boeing 737-800 durchgeführt.

Gesamt-Eklipse-sun-2iulie fotografierten-Ebene, Lineas Argentinas,

Nach Angaben einiger Passagiere gab es einen großen Ansturm an Bord. Alle Passagiere drängten sich an den Fenstern, um das himmlische Phänomen zu beobachten. Sie berieten sich gegenseitig, wie man die besten Bilder macht. Sie halfen sich gegenseitig, das Phänomen zu genießen.

total-Eklipse-sun-2iulie fotografierten-plane-argentina
Foto: clarin.com
Foto: Planetarium

Und doch war es kein Zufall. Hinter diesem Flug stand Nicolás Fronzo, ein begeisterter Fotograf. Er erkannte, dass einer der von Aerolineas Argentinas durchgeführten 3-Flüge nach San Juan die Sonnenfinsternis einfangen konnte. Mit kleinen Programmänderungen war alles möglich.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.