Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Deutschland tritt zu Ostern (1.-5. April) in die allgemeine Sperrung ein

0 1.599

Deutschland verlängerte die Sperrfrist um weitere drei Wochen mit einer allgemeinen Sperrfrist während der Osterzeit. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte nach Gesprächen mit regionalen Führern, die derzeitigen Maßnahmen würden bis zum 18. April in Kraft bleiben.

Zwischen dem 1. und 5. April, zu Ostern, werden die Maßnahmen noch strenger sein. Die meisten Geschäfte werden geschlossen und die Versammlungen werden begrenzt sein. Merkel sagte, Deutschland sei im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie in einer sehr ernsten Situation.

Neue Maßnahmen zu Ostern genehmigt

Zusätzlich zu den derzeitigen Maßnahmen, die bis zum 18. April in Kraft sein werden, wird Deutschland zu Ostern eine Reihe strenger Maßnahmen ergreifen. Die Deutschen werden gebeten, 5 Tage zu Hause zu bleiben und den Kontakt zu Verwandten und nahen Verwandten zu verringern. Gleichzeitig wird das Reisen für touristische Zwecke eingeschränkt.

Während dieser Zeit werden Gottesdienste abgesagt. Große Familientreffen werden verboten. Treffen mit maximal zwei Haushalten oder bis zu 5 Personen sind zulässig. Kinder über 14 Jahre werden nicht berücksichtigt. Alle Geschäfte außer dem Lebensmittelgeschäft sind am Samstag, den 3. April geschlossen. Treffen im öffentlichen Raum sind generell verboten und Open-Air-Restaurants sind fünf Tage lang geschlossen.

OP-Masken oder Masken mit KN95- oder FFP2-Standards müssen zum Einkaufen und für den öffentlichen Verkehr getragen werden. Die Arbeitgeber sollten den Arbeitnehmern erlauben, wann immer möglich von zu Hause aus zu arbeiten. Private Reisen und unnötige Besuche sollten vermieden werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.