Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

November 1 öffnet Israel seine Grenzen wieder für geimpfte Touristen aus der ganzen Welt.

0 263

Israel war eines der ersten Länder, das Anfang des Jahres die Impfkampagne startete und Ende des Sommers mit der Verabreichung der dritten Impfdosis begann.

Bis heute haben bereits mehr als 3.9 Millionen Israelis (etwa 42% der Bevölkerung) die Auffrischungsdosis erhalten, und die Behörden haben die Gespräche über die Wiedereröffnung des Tourismus, einer der wichtigsten Wirtschaftszweige im Heiligen Land, wieder aufgenommen.

Nach langen Debatten und Analysen, die in den letzten Tagen stattgefunden haben, bestätigte das israelische Tourismusministerium am Sonntagabend die Wiedereröffnung der Grenzen für gegen Covid-19 geimpfte ausländische Touristen ab heute, 1. November.

Ab 1. November haben geimpfte Touristen aus aller Welt wieder Zutritt nach Israel

Die Jerusalemer Behörden haben kürzlich eine Anordnung erlassen, die die Wiederaufnahme des internationalen Tourismus sowie neue Regeln vorsieht, nach denen Touristen aus der ganzen Welt mehr als eineinhalb Jahre nach den Grenzschließungen vom 9. .

Der Zugang ist ab heute, dem 1. November 2021, allen Ausländern gestattet, die in den letzten 180 Tagen mit einem der sieben von der WHO anerkannten Impfstoffe (Pfizer, Moderna, Johnson & Johnson, AstraZeneca, Sinovac, SinoPharm, Covishield) sowie diejenigen, die in den letzten sechs Monaten an COVID erkrankt waren, geheilt sind und die Krankheit mit offiziellen Belegen nachweisen können.  

Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem etwa 65% der israelischen Bevölkerung bereits den vollständigen Impfplan erhalten haben und 41% der Bürger sogar mit der Auffrischungsdosis geimpft sind, wobei Israel zu den ersten Ländern gehört, die die dritte Impfdosis eingeführt haben.

Reisebedingungen nach Israel ab 1. November 2021: Impfpass oder Krankheitsnachweis, COVID-PCR-Test und PCR-Test bei Einreise durchgeführt, plus PLF

Das israelische Tourismusministerium hat offiziell bekannt gegeben, dass ab dem 1. November 2021 Touristen aus aller Welt wieder frei in Israel reisen können. Es gibt zwar Einschränkungen für diejenigen, die in den letzten 14 Tagen auf einer roten Liste standen, aber derzeit ist kein Land auf der Liste rot eingestuft. Die meisten Länder gelten als orange (mittleres Risiko), darunter auch Rumänien.

Daher können rumänische Touristen nach Israel einreisen, wenn sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Mindestens 14 Tage vor der Einreise nach Israel und maximal 180 Tage vor dem Ende der Reise ins Heilige Land mit vollständigem Zeitplan geimpft werden ODER die Durchreise der Krankheit in den letzten sechs Monaten nachweisen zu können ODER die Auffrischungsdosis durchgeführt;
  • Vorlage eines negativen PCR-Tests, der maximal 72 Stunden vor der Einschiffung nach Israel durchgeführt wurde;
  • Führen Sie bei der Einreise nach Israel auf eigene Kosten einen weiteren PCR-Test durch und warten Sie isoliert maximal 24 Stunden, bis das negative Ergebnis vorliegt. Der äquivalente Wert des Tests beträgt ungefähr 100 NIS (ungefähr 130 ROZ);
  • Füllen Sie ein Gesundheitsformular aus, das Sie bei der Einreise nach Israel sowie bei der Einreise in das Land vorlegen müssen, ein Formular mit Informationen wie Datum und Art des Impfstoffs, Personen, mit denen sie reisen, oder Länder, die in den letzten 14 Tagen besucht wurden.

Alle offiziellen Informationen finden Sie auf der Website des israelischen Gesundheitsministeriums: corona.health.gov.il 

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.