Korean Air erhielt die erste Boeing 747-8i

0 885

Am 25 August Korean Air erhielt die erste Boeing 747-8i. Damit ist der südkoreanische Betreiber der weltweit erste Luftfahrtunternehmer, der sowohl Boeing 747-8-Versionen der Flotte als auch Fracht- und Passagierversionen anbietet.

Blicken wir etwas weiter zurück, so sahen die Pläne von Korean Air vor, am 747. August 8 die erste Boeing 2-2015i auf der Strecke Seoul – London einzuführen wird viel später geliefert. Nach den neuesten Informationen fliegt die 747-8i Korean Air in Richtung London von 2 September. Ab 1 November 747-8i Korean Air wird in Richtung fliegen San Franciscound zwischen dem 7. September und dem 23. Oktober wird es auf der Strecke verkehren Seoul Incheon - Singapur.

Die neue Version des Boeing 747-Flugzeugs zeichnet sich durch einen geringeren Treibstoffverbrauch aus (mit 16% weniger im Vergleich zu 747-400), was für jede Fluggesellschaft ein großes Plus darstellt. Gleichzeitig bietet es den Passagieren zusätzlichen Komfort, da es sich um ein neues Flugzeug handelt und mit den neuesten Technologien ausgestattet ist. Kann nonstop bis zu 14,310 km fliegen.

Korean Air verfügt über eine 87-Flotte von Boeing-Flugzeugen (737, 747 und 777). Die Frachtflotte besteht ausschließlich aus Boeing (28 von 747-400 und 747-8, aber auch 777)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.