Flüssigkeiten im Handgepäck an Bord des Flugzeugs erlaubt! So verpacken Sie Ihre Handgepäckflüssigkeiten!

1 1.165

Wenn es darum geht Handgepäck die wir im Flugzeug mitnehmen, fragen wir uns oft, was wir darin mitnehmen dürfen, was wir nicht dürfen und welche Logik dahinter steckt. Anscheinend können wir sagen, dass einige der verbotenen Produkte harmlos sind. Die Geschichte hat uns jedoch gezeigt, dass viele dieser Dinge in Waffen umgewandelt werden können, und dann wurden besondere Maßnahmen ergriffen und Regeln aufgestellt, die wir heute alle befolgen müssen.

So verpacken Sie Ihre Handgepäckflüssigkeiten!

Gleiches gilt für Gepäckflüssigkeiten. Der Transport von Flüssigkeiten, Aerosolen und Gelen im Sicherheitsbereich eines Flughafens und an Bord von Flugzeugen wird gemäß den aktuellen Sicherheitsanforderungen der Europäischen Union kontrolliert, unabhängig davon, ob wir Flüge nach Europa haben oder von einem Flughafen in Europa abfliegen. Aber viele dieser Regeln gelten weltweit, nicht nur in Europa.

So verpacken Sie Flüssigkeiten für das Handgepäck
So verpacken Sie Flüssigkeiten für das Handgepäck

Flüssigkeiten (LAGs - Liquids, Aerosols and Gels) umfassen: Pasten, Lotionen, Cremes, Flüssigkeitsmischungen, den Inhalt von Druckbehältern und andere Artikel ähnlicher Konsistenz. LAGs, die in Einzelbehältern mit einem maximalen Fassungsvermögen von 100 ml oder gleichwertig verpackt sind und sich in einem befinden, sind in der Flugzeugkabine erlaubt. Plastiktüte, transparent, wiederverschließbar (mit Druckverschluss oder Reißverschluss) mit einem maximalen Beutelvolumen von 1L, komplett geschlossen. Eine Tasche hat folgende Abmessungen: 20X20 cm oder 15X25 cm. Gebinde mit einem Fassungsvermögen von mehr als 100 ml, auch teilgefüllt, werden zur Beförderung in der Flugzeugkabine nicht angenommen.

Sie müssen die Tasche vollständig schließen und im Handgepäck verstauen können. Der Flüssigkeitsbeutel muss zum gesonderten Scannen aus dem Handgepäck entnommen werden.

Hinweis: Ein Passagier hat nur Anspruch auf ein solches Gepäckstück.

Die Tasche links ist nicht konform / Die Tasche rechts ist korrekt

Konkrete Beispiele für LAGs assimilierte Artikel:

  • Kosmetika: Zahnpasta, Haargel, Parfums, Rasierschaum, Shampoo / Spülung, Gesichts- / Körpercreme / Lotion, Haarmaske, Haarspray, Haarschaum, Sprays aller Art, flüssige Foundation, Mascara, flüssiger Lippenstift usw.;
  • Getränke: Erfrischungsgetränke, alkoholische Getränke, Sirupe, Wasser usw .;
  • Alimente: Suppe, Öl, Honig (auch zuckerhaltig), Joghurt, Sahne, Hummus, Mayonnaise, Senf, Ketchup, Frischkäse, Auberginen-/Kaviarsalat, Proteinshakes, Marmelade, Kompott, flüssige Sahne, Kühlakkus beladen mit Gel oder Flüssigkeit) , etc.

LAGs, die in einem Security Tamper-Evident Bag (STEB) versiegelt sind, sind erlaubt.

STEB ist die Tasche, die Sie beim Kauf flüssiger Produkte von Händlern in den Sicherheitszonen eines Flughafens oder an Bord des Flugzeugs erhalten, in der sich sichtbar der Kaufbeleg eines solchen Unternehmens befindet.

Diese Tasche ist mit einem Einwegsiegel versehen, sodass nach dem Einlegen der LAGs und des Gutscheins in die Tasche jeder Eingriff in die Unversehrtheit des STEB-Beutelsiegels zur Aufhebung der Kriterien für die Annahme der Produkte für den Transport in der Flugzeugkabine führt .

Babynahrung und Milch

Wenn Sie mit einem Baby reisen, können Sie während des Fluges die erforderliche Menge an Milch, Milchpulver, sterilisiertem Wasser und Babynahrung mitführen, auch wenn Sie das übliche Flüssigkeitslimit überschreiten. Diese sollten nicht im durchsichtigen Beutel enthalten sein, aber Sie sollten sie zur Überprüfung bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen bereithalten.

Flüssige Medikamente

Sie können während des Fluges so viel Medikamente mitnehmen, wie Sie benötigen. Sie können jedes benötigte Medikament mit sich führen, es muss sich jedoch zusammen mit der ärztlichen Verordnung in einem wiederverschließbaren Beutel befinden.

Kosmetik und Medikamente

Objekttyp

Handgepäck

Deodorants, Öle, Parfums

JA, bis zu 100 ml

Nagellack, Nagellackentferner (nicht brennbar)

JA, bis zu 100 ml

Drogen

JA. Verschriebenen flüssigen Medikamenten, die in Behältern über 100 ml abgegeben und verpackt werden, muss ein Rezept beiliegen, das als Beleg am Flughafen dient.

Massageöle, Gleitmittel

JA, bis zu 100 ml

Zahnpasta, Mundwasser

JA, bis zu 100 ml

Reiniger, Toner, Lotionen

JA, bis zu 100 ml

Lippengel

JA, bis zu 100 ml

Shampoo, Spülung, Duschgel, Flüssigseife

JA, bis zu 100 ml

Wimperntusche

JA, bis zu 100 ml

Gel, Haarspray

JA, bis zu 100 ml

 

Diese Maßnahmen gelten für 99% der Fluggesellschaften. In besonderen Fällen ist es ratsam, die Bedingungen für den Transport von Flüssigkeiten zu konsultieren, die von der Fluggesellschaft festgelegt wurden, mit der Sie fliegen sollten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.