Neue Reisebedingungen in Dänemark: obligatorische Vorlage eines negativen COVID-19-Tests und 10-tägige Isolierung.

2 4.224

Bis zum 20. April 2021 müssen alle in Dänemark ankommenden Personen, die einen guten Grund haben, einen Test mit einem negativen Ergebnis für eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus (PCR oder Antigen-Typ) einreichen., nicht mehr als 24 Stunden vor dem Einsteigen in das Flugzeug nach Dänemark oder 24 Stunden vor der Präsentation an der Landgrenze oder einem positiven Testergebnis mindestens 14 Tage (jedoch nicht älter als 12 Wochen) vor der Einreise nach Dänemark durchgeführt.

Das Testergebnis muss in einer der Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch oder Skandinavisch vorliegen. Kinder unter 15 Jahren sind von dieser Regel ausgenommen.

Die Maßnahme gilt auch für dänische Staatsbürger und Personen mit einer Aufenthalts- / Arbeitserlaubnis in Dänemark, sie sind jedoch von der Verpflichtung befreit, an der Landgrenze einen negativen Test vorzulegen (an der Luftgrenze müssen sie einen negativen Test ablegen).

Bei der Ankunft mit dem Flugzeug, Am Flughafen wird ein Schnelltest auf eine SARS-CoV-2-Virusinfektion durchgeführt (kostenlos).Bei Ankunft mit dem Auto wird innerhalb von 24 Stunden nach Überqueren der Grenze ein Test durchgeführt.

Alle Leute werden eintreten, VERPFLICHTENDisoliert für z 10 Tage (auch wenn es einen negativen Test zeigt). Bei negativem Ergebnis besteht die Möglichkeit einer Unterbrechung der Isolierung, wenn der PCR-Test frühestens nach dem 4. Ankunftstag durchgeführt wird.

Neue Reisebedingungen in Dänemark

Reisebedingungen in Dänemark - Flugzeug
Reisebedingungen in Dänemark - Auto
Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.