Die neue Regierung träumt vom Flughafen im Gebiet Brăila - Galați

0 160

Das Regierungsprogramm der PNL-PSD-UDMR-Koalition enthält Neuigkeiten zum Luftverkehr und zur Entwicklung der Flughafeninfrastruktur. Neben der Rationalisierung des Unternehmens TAROM und der weiteren Entwicklung und Modernisierung der Flughafeninfrastruktur an mehreren Flughäfen des Landes umfasst das Programm auch einen Flughafen im Raum Brăila-Galați, informiert economica.net.



Das neue Regierungsprogramm enthält einige Änderungen zusätzlich zu dem Programm, das die PNL letztes Jahr in Zusammenarbeit mit denen von USR-PLUS erstellt hat. So wird eine Chancenstudie zur Entwicklung eines Flughafens in der Region Brăila-Galați in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden und der Entwicklung von Frachtkapazitäten durch den Bau von Frachtterminals in der Nähe von Regionalflughäfen (Timișoara, Cluj-Napoca, Oradea, Iași, Bacău , Craiova).

Was kann man noch zu TAROM sagen? Seit 10 Jahren wird versucht, TAROM effizienter zu machen und profitabel zu machen, bisher jedoch ohne Ergebnis. Sie waren bereits im Fuhrpark, sie haben einige Mitarbeiter entlassen, aber es gibt noch viel zu tun für ein profitables und zuverlässiges Unternehmen.

In Bezug auf die Idee des Flughafens in Brăila - Galați können wir sagen, dass sie nicht neu ist. Es wurde fast jedes Mal diskutiert, wenn es zu Kommunal- und Landeswahlen kam. Die Idee ist nicht schlecht, aber ein Flughafen entsteht nicht über Nacht. Vorerst nur Worte!

Was denken Sie? Wird in Brăila - Galați ein Flughafen gebaut?

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.