Ein Antonov An-12 Meridian Air Frachtflugzeug stürzt in Nordgriechenland ab und tötet 8 Besatzungsmitglieder

0 225

Am Abend des 16. Juli stürzte ein Frachtflugzeug der Meridian Air An-12 in Nordgriechenland ab, wobei 8 Besatzungsmitglieder ums Leben kamen. Das ist ein Frachtflugzeug Ukrainisches Unternehmen, das militärische Ausrüstung von Serbien nach Jordanien transportiert. Vor dem Absturz berichteten die Piloten von Triebwerksproblemen.

Das Flugzeug Antonov An-12 Meridian Air mit der Registrierung UR-CIC war 51 Jahre alt. Sie betreibt den Flug MEM3032 zwischen Nis, Serbien, und Amman, Jordanien. Während des Fluges über Nordgriechenland beantragten die Piloten eine Notlandung in Kavala, Griechenland, nachdem sie eine Fehlfunktion an einem ihrer vier Triebwerke gemeldet hatten. 

Das Flugzeug stürzte jedoch gegen 22:45 Uhr Ortszeit an einem Hang zwischen Paleochori und Antiphilippi ab, bevor es den Flughafen erreichen konnte. Einheimische gaben zu, dass das Flugzeug vor dem Unfall Feuer gefangen hatte. Zeugen sagen, dass nach dem Absturz des Flugzeugs viele weitere Explosionen zu hören waren, höchstwahrscheinlich von der transportierten Munition.

Die Krankenwagen fuhren zum Tatort, konnten aber nur überprüfen, ob sich unter den acht Personen an Bord Überlebende befanden. Leider verloren die 8 Besatzungsmitglieder ihr Leben.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.