Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

OFFIZIELL: USA öffnen Grenzen für geimpfte Touristen in der EU und im Vereinigten Königreich

0 297

Die US-Regierung hat erste Schritte unternommen, um das Reiseverbot für Reisende aus Großbritannien, Irland, den 26 Schengen-Staaten, China, der EU, Indien, Südafrika, dem Iran und Brasilien aufzuheben, die die Vereinigten Staaten besuchen möchten.

Wegen der Pandemie wurden vor mehr als einem Jahr Reisen nach Amerika verboten. Die Entscheidung gilt nicht für Landreisen in Kanada und Mexiko.

Die Entscheidung wurde vom Weißen Haus am 20. September bekannt gegeben und darauf hingewiesen, dass Personen, die aus den oben genannten Ländern mit dem Flugzeug anreisen, ab November in die Vereinigten Staaten einreisen dürfen, jedoch nur, wenn sie geimpft sind. Dieselben Passagiere werden auch von der Quarantänepflicht ausgenommen. Kinder, die noch nicht geimpft werden können, werden von der Impfpflicht ausgenommen.

Die Vereinigten Staaten haben ihre Grenzen für Reisende aus Schengen-Staaten, Irland, Großbritannien, Brasilien, China, Indien, Iran und Südafrika in den letzten 14 Tagen, fast anderthalb Jahre lang, geschlossen.

Obwohl der Koordinator das genaue Datum der Aufhebung des Verbots nicht angab, stellte er fest, dass dies Anfang November geschehen wird. Die Nachricht wurde von vielen Menschen mit Begeisterung aufgenommen.

Das Verbot wurde in den letzten Monaten vielfach kritisiert, unter anderem von der Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, die im vergangenen Monat ihre Reise in die USA abgesagt hatte, um gegen das Einreiseverbot für Europäer zu protestieren, und es als "unfair" bezeichnete.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.