Olympus TG-1 - Kamera für extreme Reisen

Olympus TG-1 - Kamera für extreme Reisen

2 356

Die Winterferien habe ich mit mehreren Kameras fotografiert. Einer von ihnen war Olympus TG-1, eine Kamera, die speziell für extreme Reisen, extreme Sportarten und extreme Dinge entwickelt wurde. Es war die erste Kamera dieser Art, die ich getestet habe, und ich hatte Emotionen.

Olympus TG-1 Es ist eine kompakte, robuste Maschine, und das Datenblatt besagt, dass sie widersteht: Erschütterungen - Stürze aus der Höhe auf 2m; in Wasser - unter Wasser bis zu Drücken, die einer Tiefe von 12m entsprechen; bei Frost - bis -10 ° C; Staub; Kratzer etc. Ich kann sagen, dass es eines der wenigen Geräte ist, die mit den oben genannten gelobt werden können.

Emotionen kamen, als ich testen musste, was er in der Aufzeichnung sagt. Bei -10 Grad wurde mir nicht kalt, aber ich hatte kaltes Wetter und Olympus TG-1 war sehr gut. Der Akku verursachte keine Probleme, das Menü funktionierte vollständig, die Bilder kamen gut heraus.

Nachfolgend einige Bilder aus meiner Heimatstadt bei kaltem Wetter:

Ich habe ein bisschen in der Nachbarschaft geschossen, als es schneite.

Wie Sie sehen, verfügt die Olympus TG-1 über mehrere Spezialeffekte im Menü, mit denen Sie kreative Aufnahmen machen können. Die 12-Effekte können über den Magic-Filter eingestellt werden: Pop-Art, Pin-Hole, Fischauge, Zeichnen, Weichzeichnen, Punk, Funkeln, Aquarell, Spiegelung, Miniatur, Fragmentiert, Dramatisch.

Ich wurde es los und es war kein Test. Ich nahm ihn auf und setzte meine Arbeit fort. Mein Rat ist, das Gerät vom Boden fernzuhalten, aber es ist so konstruiert, dass es Stürzen bis zu 2 Metern standhält. Es ist aber nicht festgelegt, ob es schlagfest gegen Beton oder Splitt ist.

Ich hatte nicht die Gelegenheit, bis zu 12 Metern zu tauchen, aber ich machte einen kleinen Unterwassertest im Haus.

Ich habe unter Wasser, im Wasser und nach dem Tauchen fotografiert. Ich interessierte mich für die Arbeit und mir war Kreativität egal. Unten sehen Sie einige Bilder ohne Logik, um zu zeigen, dass die Maschine so gut funktioniert hat, wie nachdem sie im Wasser war.

Ich habe auch das Feuerwerk am Silvesterabend geschossen!

Die Maschine hat sich in Bezug auf den Widerstand sehr gut geschlagen. Es hat eine feste Struktur und ist gut versiegelt. Aber Olympus hat die Hauptfunktion, die Kamera, nicht vernachlässigt. Die Olympus TG-1 ist mit einem Weitwinkelobjektiv mit sehr guter Helligkeit ausgestattet. Profitieren Sie von der iHS-Technologie und liefern Sie schnell gute Fotos unter extremsten Bedingungen.

Technische Grunddaten des Olympus TG-1:
• 12 Mpx-Sensor
• 4x optischer Zoom
• Brennweite 4,5 - 18mm (25 - 100mm - Äquivalent 35mm)
• Maximale Blende: 2,0 - 4,9
• Bildschirm: 3.0-Zoll-OLED, 610000-Punkte
• Kontinuierliche AF- und Gesichtserkennung
• Filter: Pop Art, Pin Hole, Fischauge, Zeichnen, Weichzeichner, Punk, Funkeln, Aquarell, Spiegelung, Miniatur, Fragmentiert, Dramatisch
• 5 fps bei maximaler Auflösung, 60 fps im 3 Mpx-Modus
• Aufnehmen von 1080p / 720p
• Touchscreen
• Manometer
• GPS

Die Tasten sind gut positioniert, einfach zu bedienen und lassen sich schnell daran erkennen, dass sie hervorgehoben sind. Der Zugriff auf die Zurück-Schaltflächen ist manchmal schwieriger, hängt jedoch vom Benutzer ab. Olympus TG-1 ist mit einer interessanten Technologie ausgestattet, mit der Sie auf das Menü zugreifen und das Gerät an bestimmten Stellen berühren können. Ich habe es nicht getestet, aber ich finde es interessant, besonders wenn Sie sich auf dem Gipfel des Berges befinden und nach bestimmten Einstellungen schnell ein spezielles Foto aufnehmen möchten.

Die Kamera macht sehr gute Fotos bei optimalen Lichtverhältnissen bis ISO 800. Ab diesem Wert werden die mit Olympus TG-1 aufgenommenen Bilder weniger klar und pixeliger. Es nimmt Full HD auf, der Ton ist sehr gut aufgenommen, aber nachts ist der Fokus wünschenswert und dies ist im Video mit dem Feuerwerk zu sehen.

Schlussfolgerungen
Olympus TG-1 ist eine perfekte Kamera für extreme Reisen. Es hält Temperaturen bis -10 Grad, Staub, Kratzern, Stößen und sogar Tauchgängen bis zu 12 Metern stand. Fotografiert sehr gut bei gutem Licht, kommt mit magischen 12-Effekten und beeindruckt durch Makrofotografie. Es nimmt Full HD auf 1080p auf, der Ton ist sehr gut aufgenommen, aber es fokussiert nachts härter.

Plusse:
+ solide Konstruktion
+ kompakte robuste Kamera
+ fotografiert gut bei optimalen Lichtverhältnissen
+ 12 Magic Filter
+ Ausgezeichnete Fotografie auf Makro
+ Nehmen Sie Full HD auf

minuse:
- Rauschen hoch bei hohem ISO
- Langsamer Fokus bei Nacht bei Full HD-Aufnahmen

Olympus TG-1 ist zu einem Preis von 1900 Lei erhältlich. Ich denke, es ist ein guter Preis für das, was es bietet - Portabilität, Ausdauer und gute Fotografie.

Ich habe diese Kamera nicht zu sehr zerlegt. Die Kreativität und das Jonglieren mit den Einstellungen liegt bei jedem Fotografen. Ich wollte den Widerstand hervorheben, die Leichtigkeit, mit der Sie fotografieren können und die Tatsache, dass Sie gut fotografieren. Bei Fragen lade ich Sie ein, einen Kommentar zu diesem Artikel zu hinterlassen!

2-Kommentare
  1. Ana Maria sagt

    Es ist nicht schlecht, aber es kommt darauf an, welche Art von Bildern jeder machen möchte. Ich bleibe ein Nikonista fürs Leben (vielleicht kann mich nur Sony verderben, aber es bleibt abzuwarten: D).

  2. Deea sagt

    Schöne bilder Es ist wichtig, ein Gerät dieser Größe auf Reisen zu haben.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.