Portugal hat zugegeben, mehr als 3000 Passagiere und Dutzende von Fluggesellschaften wegen Nichteinhaltung der COVID-Regeln mit einer Geldstrafe belegt zu haben!

0 536

Das portugiesische Innenministerium (MAI) hat bekannt gegeben, dass Tausende von Passagieren und Dutzende von Fluggesellschaften in den letzten zwei Monaten mit einer Geldstrafe belegt wurden, weil sie versucht hatten, nach Portugal zu fliegen, ohne ein negatives COVID-19-Testergebnis abzugeben.

Portugal hat ab dem 1. Dezember 2021 strenge Reiseregeln erlassen, insbesondere für diejenigen, die in stark von COVID-19 betroffene Gebiete reisen möchten. Die Behörden forderten, dass sich alle Ausländer innerhalb von 48 Stunden einem Antigen-Schnelltest oder 72 Stunden vor der Einreise einem PCR-Test unterziehen, wobei sie betonten, dass der Testprozess unter Laborbedingungen abgeschlossen werden muss.

Allerdings haben sich nicht alle an diese Einreiseregel gehalten. Daten von MIA zeigen, dass die Behörden vom 1. Dezember 2021 bis zum 6. Februar 2022 mehr als 3.200 ankommende Passagiere mit einer Geldstrafe belegten, die beim Eingangstest nicht negativ getestet wurden.

Im gleichen Zeitraum verhängten die Behörden auch Bußgelder gegen 41 Fluggesellschaften für die Personenbeförderung, die sich nicht an die Einreisebestimmungen des Landes hielten. Um sicherzustellen, dass jeder die Einreisebestimmungen bei seiner Ankunft in Portugal erfüllt, hat MIA bekannt gegeben, dass seit Dezember 1.191.100 mehr als 2.500 Passagiere und 2021 Fluggesellschaften vom Ausländer- und Grenzdienst (SEF) und der Polizei für öffentliche Sicherheit (PSP) inspiziert wurden bis Anfang Februar 2022.

Bei diesen Kontrollen konnten die zuständigen Behörden insgesamt 3.273 Verstöße feststellen. Es wurde erklärt, dass Passagiere, die die erforderlichen Tests nicht bestanden, mit einer Geldstrafe zwischen 300 und 800 Euro belegt wurden, während Fluggesellschaften, die Passagiere ohne negativen COVID-19-Test befördern, mit einer Geldstrafe zwischen 20.000 und 40.000 Euro pro Passagier belegt wurden.

Die Vorabprüfung für Reisen nach Portugal gilt für alle Personen über 12 Jahren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.