Die Buchungen in die Vereinigten Staaten stiegen um 600 Prozent, nachdem die Vereinigten Staaten angekündigt hatten, ihre Grenzen wieder zu öffnen

0 163

Virgin Atlantic gab bekannt, dass die Buchungen in die USA gegenüber der letzten Woche um mehr als 600% gestiegen sind, seit das Weiße Haus dies angekündigt hat das transatlantische Reiseverbot für vollständig geimpfte Reisende aufheben aus Großbritannien, Irland, der Europäischen Union und dem Schengen-Raum.

Die Flüge in die Karibik haben um 50 % zugenommen, wobei die am meisten reservierte Route die letzte ist, die am 13. Oktober nach St. Vincent und die Grenadinen gestartet wird. Barbados ist dicht gefolgt, mit Reservierungen für Oktober und die Weihnachtsferien, was beweist, dass amerikanische Reiseziele in der kommenden Zeit äußerst beliebt sein werden. Auch die Buchungen nach Jamaika und St. Lucia haben sich verdoppelt.

New York hatte im Vergleich zu anderen US-Städten die meisten Buchungen.

Das Interesse an beliebten Routen bei denjenigen, die sich entschieden haben, ihre Freunde und Verwandten zu besuchen, ist nach wie vor groß. Die Buchungen nach Pakistan sind durch die Rote Liste des Landes um fast 300% gestiegen, die Zahl der Flüge von London nach Indien hat sich fast verdoppelt.

Die Vereinfachung der internationalen Reisebestimmungen, einschließlich der Abschaffung kostspieliger PCR-Tests für vollständig geimpfte Personen, hat bereits erhebliche Auswirkungen auf das Verbrauchervertrauen und führt zu einer erhöhten Nachfrage auf dem gesamten Streckennetz von Virgin Atlantic.

Das sagte der kaufmännische Direktor Juha Jarvinen „Nach der schrittweisen Lockerung der Reisebeschränkungen haben wir eine steigende Nachfrage für viele der globalen Reiseziele festgestellt, aber Reiseziele in den USA waren immer die begehrtesten. Ich freue mich, dass wir endlich wieder in die USA zurückkehren und Flüge zu den für uns so wichtigen Zielen durchführen können. Wir haben es vermisst, Kunden in die USA zu transportieren und können es kaum erwarten, sie an Bord für ihre amerikanischen Abenteuer zu treffen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.