Ryanair will Terminal am Militärflughafen Paris - Vatry eröffnen

Ryanair will Terminal am Militärflughafen Paris - Vatry eröffnen

0 192

Michael O'LearyRyanair-Chef hat eine verrückte Art, Europas größte Billigfluggesellschaft zu leiten. Ich kann sagen, dass er einen aggressiveren Stil hat. Er ist immer auf der Suche nach Gelegenheiten und ist der Typ Mann, den man aus der Tür tritt und durch das Fenster tritt.

Er habe vor, ein Terminal auf dem ehemaligen Militärflughafen in der Region Paris-Vatry zu eröffnen. Es würde besonders für Touristen verwendet, die sehr schnell nach Disneyland kommen wollen. Der Flughafen ist ungefähr 110 km von den Außenbezirken von Paris und Disneyland entfernt und die Fahrt würde ungefähr eine Stunde dauern.

Zu Beginn mögen nur diejenigen in Großbritannien Glück haben, aber sie müssen sich damit einverstanden erklären, nach Marseille, Porto oder Stockholm zu reisen. Direkte Kurse könnten nur eingeführt werden, wenn sich diese Maßnahme als rentabel erweist.

Stelios Haji-Ioannou, Gründer von EasyJet, kritisierte diesen Flug als "von nirgendwo nach nirgendwo". Ich finde diese Idee auch ein wenig falsch und Michael O'Leary weiß wahrscheinlich nicht, was er tun soll, um eine neue Route zu gewinnen. Es bleibt abzuwarten, ob es ihm gelingt, seinen Plan zum Ende zu bringen!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.