RYANAIR baut seinen Betrieb von seinen Stützpunkten in Frankreich, Italien und Spanien aus aus

0 839

Die Billigfluggesellschaft Ryanair hat für die Sommersaison 30 mehr als 2022 neue Strecken von mehreren Basen in Frankreich, Italien und Spanien aus angekündigt. einschließlich Marseille, Turin und Málaga.



Zusätzliche RYANAIR-Flüge und -Strecken von Stützpunkten in Frankreich

Ab Marseille (MRS) erweitert die Fluggesellschaft ihr Netzwerk um 10 neue Ziele, wodurch die Zahl der angeflogenen Ziele auf 60 steigt. RYANAIR hat erklärt, dass es beabsichtigt, im Sommer 240 2022 wöchentliche Flüge von der Basis Marseille (MRS) durchzuführen das entspricht einer Steigerung von 87 im Vergleich zum Sommer 2019.

Die neuen offenen Ziele sind Berlin, East Midlands, Lanzarote, La Rochelle, Luxemburg, Madeira, Santiago de Compostela, Shannon, Teneriffa Süd und Venedig. Insgesamt fünf Flugzeuge werden für die Sommersaison der Basis in Marseille zugeteilt, darunter zwei Boeing 737 MAX 8-200.

Ebenfalls in Frankreich eröffnet Ryanair vier neue Strecken nach Toulouse (TLS): Agadir, Mailand, Venedig und Rom. Der Basis in Toulouse wird ein Flugzeug zugeteilt, und es werden Flüge zu 24 Zielen angeboten. RYANAUR sagte, dass 80 Flüge pro Woche angeboten würden, doppelt so lange wie vor der Pandemie.

Zusätzliche RYANAIR-Flüge und -Strecken von Stützpunkten in Italien

In Italien fügt Ryanair mit der Einführung von Flügen nach Wroclaw (WRO), Polen, einen zusätzlichen Service zu seiner kürzlich eröffneten Basis in Turin (TRN) hinzu. Ab dem 2. Mai wird es 2 Flüge pro Woche geben. RYANAIR sagte, dass zwei Flugzeuge in diesem Sommer in Turin stationiert sein werden, wodurch das Unternehmen 35 Ziele in 14 Ländern anfliegen kann.

Von Lamezia Terme (SUF) in der süditalienischen Region Kalabrien will RYANAIR vier neue Strecken nach Genua, Memmingen, Wien und Nürnberg eröffnen. Ebenfalls in Kalabrien wird die Fluggesellschaft Flüge zwischen dem Flughafen Crotone-Sant'Anna (CRV) und Venedig aufnehmen.

Zusätzliche RYANAIR-Flüge und -Strecken von Stützpunkten in Spanien

In Spanien erhält die RYANAIR-Basis in Malaga (AGP) Costa del Sol acht neue internationale Verbindungen und eine neue Inlandsverbindung. Die neuen internationalen Ziele sind: Aarhus, Agadir, Kaunas, Paris Beauvais, Riga, Stockholm Arlanda, Turin und Zagreb. Die neue Inlandsstrecke, die von Málaga aus betrieben wird, lautet: Lanzarote.

Ryanair plant, diesen Sommer 79 Ziele in Málaga anzufliegen und 340 Flüge pro Woche anzubieten. Insgesamt 11 Flugzeuge werden der Basis in Malaga zugeteilt.

Weitere neue Strecken, die RYANAIR für die Sommersaison 2022 angekündigt hat

Aber die Expansion von RYANAIR hört hier nicht auf. RYANAIR hat 15 neue Strecken von der Basis Wien angekündigt und markiert damit den bisher größten Flugplan am Flughafen Wien. Unter den neu eingeführten Routen sind RYANAIR wird auf der Strecke Wien - Sibiu fliegen. Allerdings RYANAIR ist gezwungen, Flüge auf 19 Linienstrecken von seiner Basis in Lissabon aus zu streichen.

Weitere neue Dienste, die Ryanair in den letzten Tagen angekündigt hat, sind Flüge von Budapest (BUD) nach Warschau Modlin in Polen und Alghero auf Sardinien. Ziele werden 4-mal pro Woche bzw. 2-mal pro Woche angeflogen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.