In der Wintersaison wird SWISS die Schweiz mit den wichtigsten Metropolen der Welt verbinden. SCHWEIZER Strecken für die Wintersaison 2020-2021

In der Wintersaison wird SWISS die Schweiz mit den wichtigsten Metropolen der Welt verbinden. SCHWEIZER Strecken für die Wintersaison 2020-2021

0 190
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Die COVID-19-Pandemie boomt in Europa und auf der ganzen Welt. Es ist bereits von Welle 2 die Rede, die Zahl der vom neuen Coronavirus Betroffenen steigt. Und dies wird neue Sanktionen und Reisebeschränkungen nach sich ziehen.

SWISS wird die Schweiz in der Wintersaison 2020-2021 mit den wichtigsten Städten der Welt verbinden, jedoch in begrenzter Form. Die Schweizer Fluggesellschaft will mit möglichst wenigen Flügen möglichst viele Ziele im operativen Netz anfliegen.

Nach dem neuen Flugplan wird SWISS Flüge auf 88 Strecken durchführen (67 Strecken in Zürich und 21 Strecken in Genf), was 85% der im vorherigen Winterprogramm festgelegten Ziele entspricht. Die Transportkapazität wurde um 60% bis 70% reduziert.

Abhängig von der Gesamtentwicklung der Pandemie können weitere Anpassungen vorgenommen werden. SWISS unterstützt und fördert schnelle Tests von COVID-19 an Flughäfen, die neue Reisemöglichkeiten eröffnen könnten.

Langstreckenflüge von SWISS in der Wintersaison

Im Zusammenhang mit Langstreckenflügen wird SWISS ab Oktober die Flüge nach Boston (USA) wieder aufnehmen. Zunächst werden zwei wöchentliche Flüge durchgeführt, die sich ab März 2 auf drei wöchentliche Flüge erhöhen. Johannesburg (Südafrika) wird ebenfalls ein neues Ziel von SWISS mit drei wöchentlichen Frequenzen sein.

SWISS wird ab Ende Oktober weiterhin 3 wöchentliche Flüge auf der Strecke Zürich-Dubai (VAE) durchführen. SWISS beabsichtigt außerdem, ab März 3 drei wöchentliche Flüge nach Los Angeles und Miami (USA) sowie nach Delhi (Indien) durchzuführen.

Gleichzeitig fliegt SWISS weiterhin von Zürich nach Newark, New York JFK, Chicago, San Francisco, Montreal, São Paulo, Tel Aviv, Mumbai, Bangkok, Singapur, Tokio, Hongkong und Shanghai.

SWISS wird über Weihnachten weitere Flüge in Europa durchführen

Trotz aller aktuellen Unsicherheiten rechnet SWISS ab Ende Oktober mit einem Flug von Zürich nach: München und Breslau (Polen); Luxemburg, Birmingham, London City und Nürnberg ab Februar 2021; und Graz ab März 2021.

Während der Weihnachtszeit werden Flüge nach Palma de Mallorca, Bilbao, Sylt, Neapel und Thessaloniki hinzugefügt.

Von Genf aus bietet SWISS ab Anfang Oktober Direktflüge nach Pristina und ab Mitte Oktober nach Marrakesch an. Prag wird Ende Oktober und Moskau Anfang November hinzugefügt. Mitte Dezember werden die Verbindungen von Genf nach Malaga, Valencia, Stockholm, Göteborg, Dublin, Hurghada, Kittilä (Finnland), St. Petersburg und London Gatwick wieder aufgenommen.

SWISS-Flüge zwischen Genf und London City werden ebenfalls ab Februar 2021 wieder aufgenommen. London Heathrow, Frankfurt und Moskau gehören zu den am häufigsten besuchten Zielen in Genf in der Wintersaison 2020-2021.

Das SWISS-Betriebsprogramm für die Wintersaison 2020-2021 ist ab dem 25. Oktober aktiv. Flugtickets können unter www.swiss.com gebucht werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.