Die Situation der Start- und Landebahnen des Henri Coanda Bukarest Airport

Die Situation der Start- und Landebahnen des Henri Coanda Bukarest Airport

Es ist kein Geheimnis mehr, dass der Flughafen Henri Coanda - Bukarest nicht in die Infrastruktur und in die Sanierung von Start- und Landebahnen investiert. Technisch entsprechen die 2-Tracks immer noch einigen standardisierten Regeln für die Bedienbarkeit. Wenn wir über Komfort sprechen, haben die 2-Tracks "Turbulenzen". Aber mal sehen, was die Bucharest Airports National Company (CNAB) sagt.

0 1.011

In Bezug auf den Zustand der sich bewegenden Oberfläche, insbesondere der Start- und Landebahnen des internationalen Flughafens Henri Coanda, macht die nationale Gesellschaft der Bukarester Flughäfen die folgenden Angaben.

Die Start- und Landebahnen des Flughafens sind funktionsfähig und entsprechen in vollem Umfang den Sicherheitsanforderungen der Zivilluftfahrtbehörden. Die gesamte Bewegungsfläche ist in einem speziellen Tracking-Programm enthalten.

Der internationale Flughafen von Henri Coanda - Bukarest verfügt über 2-Start- und Landebahnen

Auf beiden Strecken werden regelmäßige Wartungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt. So wurden in der zweiten Hälfte des 2016-Jahres laufende Reparaturarbeiten an der Nutzschicht der Landebahn Nr. 1 (08R-26L) auf einer Fläche von 40.800 m², danach wird 2017 von Juli bis August ähnliche Arbeiten auf anderen 38.000 m² ausführen.

Landebahn Nr. 2 (08L-26R) wird mit einer 08-Schwelle betrieben, die bereits im August 2.200 15 über eine Länge von 2015 Metern verschoben wurde, da der Empfang von Arbeiten abgelehnt wurde, die an seinem ersten Drittel ausgeführt wurden. In der unmittelbar folgenden Zeit wird eine Bewertung dieser Flächen durchgeführt, um die gesamte Landebahn (3.500m) zu operationalisieren und wieder zu öffnen.

Im zweiten Quartal des Jahres 2017 wurden auf der Oberfläche der Bewegung Arbeiten ausgeführt, die aus Asphaltteppich, der auf Stufen und Plattformen gepresst wurde, mit einer Gesamtfläche von 15.800 m² bestanden. Gleichzeitig wurden auf einer Gesamtfläche von 1.900 m² Betonplatten an den Stufen und Plattformen ausgetauscht, während andere 825 m² in Betrieb waren.

Im selben Zeitraum wurde die Genehmigung der technisch-wirtschaftlichen Indikatoren für die Ausweitung der 1-Plattform mit vier Flugzeugparkplätzen nach Norden per Ministerialverordnung eingeholt, und nach Abschluss der Vertragsvergabe wurde der Entwurf des technischen Projekts befolgt Ausführung von Arbeiten.

Die Mitarbeiter des CNAB haben und werden alle Anstrengungen unternehmen, um ein hohes Maß an Sicherheit und Komfort für alle Passagiere auf den Bukarester Flughäfen sowie für den sicheren Betrieb aller zivilen und militärischen Flugzeuge zu gewährleisten.

Niemand bestreitet das oben Gesagte, aber warum sollten bestimmte Aufgaben nur ausgeführt werden, wenn die Presse einen Alarm auslöst? Der Schwellenwert für die 08L-26R-Landebahn ist gegenüber 2015 versetzt. Nur in 2017 ist es in diesem Sommer möglich, den 2-Track vollständig wieder zu öffnen.

Bei allen technischen Diskussionen benötigen beide Strecken mindestens eine neue Asphaltschicht, möglicherweise eine Konsolidierung. Der Passagierverkehr nimmt zu und die Terminals sind für einen konstanten täglichen Verkehr unterdimensioniert.

Die Strecken entsprechen den technischen Normen, aber was ist mit den anderen Aspekten? Der internationale Flughafen Henri Coanda ist der wichtigste Flughafen Rumäniens, hat aber leider nicht die hellsten Start- und Landebahnen. Vielleicht ändert sich etwas!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.