TAROM stellt 14 der 29 eigenen Flugzeuge zum Verkauf

0 1.666

TAROM verkauft im Rahmen des Restrukturierungsplans des Unternehmens die Hälfte seiner Flotte. Nach a Dokument veröffentlicht von Antena 3, TAROM will die 4 Airbus A318-Flugzeuge, 4 Boeing 737-300-Flugzeuge, 4 Boeing 737-700-Flugzeuge und 2 ATR 42-500-Flugzeuge verkaufen. Der Preis für zum Verkauf angebotene Flugzeuge variiert zwischen 1.5 Mio. EUR und ca. 14 Mio. EUR.

TAROM Flugzeuge zum Verkauf angeboten

  • Vier Airbus A318-111: YR-ASA, YR-ASB, YR-ASC, YR-ASD
  • Vier Boeing 737-300: YR-BGA, YR-BGB, YR-BGD, YR-BGE
  • Vier Boeing 737-700: YR-BGF, YR-BGG, YR-BGH, YR-BGI
  • Zwei ATR 42-500: YR-ATC, YR-ATF

TAROM bleibt bei 15 Flugzeugen, aber laut Aussage des Verkehrsministers Cătălin Drulă ist es wünschenswert, die Flotte zu modernisieren und zu standardisieren. Unten finden Sie eine Liste der anderen Flugzeuge der TAROM-Flotte.

  • Fünf ATR 42-500
  • Vier Boeing 737-800 in zwei verschiedenen Konfigurationen
  • Vier ATR 72-600
  • Zwei ATR 72-500

Wenn wir der Aussage von Herrn Drula glauben, wird TAROM einige der oben genannten Flugzeuge aus der Flotte streichen, um nur die Modelle 737-800 und ATR 72-600 zu behalten.

Wenn der gesamte Umstrukturierungsprozess erfolgreich abgeschlossen wurde, verfügt TAROM über eine vereinfachte Flotte gemäß dem geplanten Umstrukturierungsprozess. Die zukünftige Flotte von TAROM wird nur aus Boeing (737-800 / MAX) und ATR (72-600) bestehen.

Die Umstrukturierung von Tarom begann im Februar. Das Unternehmen hatte 4 ausländische Agenturen (Paris, London, Brüssel und Chisinau) für den Ticketverkauf. Die von den jeweiligen Agenturen angebotenen Dienstleistungen werden von den internen Strukturen von TAROM übernommen und online, informiert Antena 3 auf der Grundlage der Aussagen des Verkehrsministers Cătălin Drulă.

Bei den Tarom-Mitarbeitern haben 185 Mitarbeiter beschlossen, das Unternehmen zu verlassen, und sie erhalten 7 Ausgleichsgehälter. Gleichzeitig teilte das Unternehmen mit, dass eine Reihe von Entlassungen folgen werden: 500 Mitarbeiter werden bis zum Herbst entlassen.

Angesichts der Tatsache, dass TAROM seit über 10 Jahren keinen Gewinn mehr erzielt hat, ist die Situation des Unternehmens dramatisch. Es kann auch keine staatlichen Beihilfen erhalten, und der Umstrukturierungs- und Optimierungsplan wäre die einzige Maßnahme, die umgesetzt werden muss, um das Unternehmen wieder an die Wasserlinie zu bringen. Wir werden die Entwicklung dieses Umstrukturierungsprozesses verfolgen und hoffen, mit positiven Nachrichten zurückkehren zu können.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.