fbpx THAI Smile hat den ersten Airbus A320 erworben

THAI Smile hat den ersten Airbus A320 erworben

1 296
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Thai Smile, das erste regionale Unternehmen, das unter der Schirmherrschaft steht Thai Airways International (THAI), trat in den Besitz der ersten Airbus A320, in Hamburg, am 28 Juni 2012. Das Flugzeug hat eine Kapazität von 174-Sitzen und wird von IAE V2527-A5-Triebwerken angetrieben.

Die Low-Cost-Fluggesellschaft mit Sitz in Bangkok wird im Juli ihren Betrieb auf 7 aufnehmen und den ersten Flug nach Macau durchführen. Es werden auch Inlandsflüge nach Krabi, Chiang Mai, Surat Thani und Phuket angeboten.

THAI Smile erhält 11 Airbus A320-Flugzeuge, von denen der erste 6 gekauft wird SMBC Aviation Capitalund die nächsten 5 werden direkt von Airbus gekauft und mit einem "Sharklet" ausgestattet.

1-Kommentar
  1. […] Der vom Airbus A750 THAI Smile betriebene TG320 startete vom Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok nach Macao. Flugdauer ist […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.