Die Aviation Factory ist der erste Luftfahrtmakler in Europa, der Kryptowährungszahlungen akzeptiert.

0 181

Die Aviation Factory (TAF), der europäische Spezialist für die Organisation personalisierter Flüge, gibt erneut den Ton an. Das belgische Luftfahrtunternehmen ist der erste große Luftfahrtmakler in Europa, der Kryptowährungszahlungen akzeptiert.

Jeder, der ein Privatflugzeug mieten möchte, kann jetzt in Bitcoin, Ethereum oder anderen Kryptowährungen bezahlen.

Das Unternehmen verfügt über ein Hochleistungsrechnersystem, das die Verfügbarkeit von Tausenden von Flugzeugen auf der ganzen Welt überwachen kann. Die Datenbank enthält mehr als 3360 Privatjets. Kunden geben die gewünschte Route auf der Website ein TAF und je nach Kundenwunsch bietet der Broker die Preisvorschläge und die verfügbaren Flugzeuge an.

"Während der Quarantäne interessierten sich viele junge Menschen für den Handel mit Aktien und Kryptowährungen. Einige von ihnen haben Risiken nicht vermieden und enorme Gewinne erzielt. Diese Millennials leben jetzt und haben keine Angst mehr, einen Privatjet zu buchen, um ihren Erfolg zu feiern. “, sagte Carl Legein, CEO von The Aviation Factory.

Eine neue Gruppe von Privatjet-Nutzern ist entstanden: die "Robinhood-Generation", benannt nach der bekannten Börsenanwendung. Einige Kunden fragten, ob sie ihren Flug in Krypto bezahlen könnten. Dies ist jetzt möglich. Zusätzlich zu bitcoinDie Aviation Factory akzeptiert auch Ethereum, aber auch andere Kryptowährungen als Zahlungsmittel. “

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.