Die Ukraine hat Rumänien auf die grüne Liste gesetzt: keine Quarantäne / Isolation.

1 2.336

Die Ukraine hat die Liste der Staaten mit einem hohen epidemiologischen Risiko aktualisiert. Derzeit, nach Einschätzung der ukrainischen Behörden, Rumänien steht auf der Liste der Staaten mit geringem epidemiologischem Risiko - grüne Kategorie. 

Menschen, die aus einem grünen Staat kommen, können das Territorium der Ukraine betreten, ohne eine Zeit der Quarantäne oder Selbstisolation durchlaufen zu müssen.

Menschen, die aus einem Staat der roten Kategorie in die Ukraine reisen

Personen, die aus einem roten Staat anreisen oder sich in den letzten 14 Tagen in einem roten Staat befunden haben und beabsichtigen, in die Ukraine zu reisen, müssen 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden. Als Alternative zur Quarantäne besteht die Möglichkeit der Selbstisolierung zu Hause, wenn die Person dem zustimmt, indem sie sich im Antrag der ukrainischen Regierung anmeldet. "Aktiv zu Hause / Дій вдома"(Für die Verwendung der Anwendung ist eine SIM-Karte mit einer UA-Nummer + 380… erforderlich.). 

Während der Selbstisolation ist die Person verpflichtet, dauerhaft an der Stelle der Isolation zu sein ausgewählt und nicht mit anderen Personen als denen in Kontakt zu kommen, mit denen er zusammenlebt. Die Kontrolle der Selbstisolation durch die mobile Anwendung erfolgt durch Überprüfen der Übereinstimmung des Fotos des Gesichts der Person mit dem Referenzfoto, das während der Installation der mobilen Anwendung aufgenommen wurde, und der Geolokalisierung des Mobiltelefons zum Zeitpunkt der Aufnahme. Wenn die Person zu irgendeinem Zeitpunkt nach der Installation der Anwendung eine Benachrichtigung erhält, muss sie innerhalb von maximal 15 Minuten ein Foto des Gesichts durch diese Anwendung senden. 

Im Falle einer Diskrepanz zwischen Geolokalisierungsdaten und Fotografie, falls vorhanden fehlendes GSM-SignalAnwendung löschen von Ihrem Handy oder von jede andere Ursache Anwendungsstörung, Die zuständigen Behörden werden über die Verletzung der Selbstisolierungspflicht informiert.

Die folgenden internationalen Grenzübergänge sind an der Grenze zu Rumänien geöffnet

Die folgenden internationalen Grenzübergänge sind an der Grenze zu Rumänien geöffnet: Halmeu / Dyakovo, Sighetu Marmației / Solotvino und Siret / Porubne.

Auch der Waren- und Personenverkehr wurde über die Grenzübergänge wieder aufgenommen: Câmpulung la Tisa / Teresva, Valea Vişeului / Dilove, Plauru / Ismail, Periprava / Velkove, Chilia Veche / Kilia.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.