Eine Boeing 747 British Airways in der Retro-Lackierung BOAC

Eine Boeing 747 British Airways in der Retro-Lackierung BOAC

0 262

Geschichte British Airways Es beginnt irgendwo in 1919, aber der Name hat sich die ganze Zeit über in seiner gegenwärtigen Form geändert. Aus diesen Gründen trat British Airways nicht ein top 5 die ältesten Fluggesellschaften der Welt.

Zum Jubiläum von 100 malt British Airways eine Boeing 747 in Retro-Lackierung BOAC (British Overseas Airways Corporation).

Die BOAC-Lackierung, die während der 1964-1974-Periode verwendet wurde, wird das Flugzeug ausstatten Boeing 747-400 British Airways (reg. G-BYGC). Das Flugzeug wird in Dublin lackiert, da es am 18 Februar 2019 in London ankommt.

Der Moment wird mit dem Jubiläum von 50 Jahre nach dem ersten von einer Boeing 747 durchgeführten Flug zusammenfallen, der am 9 Februar 1969 stattfand.

Retro-Lackierung BOAC

British Airways ist stolz auf seine Vergangenheit und möchte sie den Passagieren vorstellen. Die BOAC-Lackierung debütierte auch auf einer Boeing 747, was zeigt, dass British Airways dieses Modell nicht zufällig ausgewählt hat.

747-BOAC Boeing

Die BOAC-Retrolackierung bleibt bis zum für 2023 geplanten Rückzug aus dem operativen Dienst im Flugzeug. Nach und nach wird British Airways die 747-Flugzeuge aus dem operativen Betrieb nehmen und ihre Sitze von den neuen Flugzeugen A350 und 787 Dreamliner übernehmen.

In den kommenden 4-Jahren wird British Airways 18 A350- und 12 x Boeing 787 Dreamliner-Flugzeuge sowie 26 Single-Aisle-Flugzeuge für Kurz- und Mittelstreckenflüge erhalten. Es ist eine Investition von 6.5 Milliarden Pfund.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.