Piper PA-31-350-Häuptling landete auf einer Straße in Calgary, Kanada

Piper PA-31-350-Häuptling landete auf einer Straße in Calgary, Kanada

Am Morgen des April 25 landete ein Piper PA-31-350-Häuptling auf einer belebten Straße in Calgary, Kanada. Das kleine Flugzeug war auf dem Weg zum Flughafen von Calgary, verlor jedoch die Motorleistung. Höchstwahrscheinlich ging ihm der Treibstoff aus.

0 169
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Am Morgen des April 25, um 06: 00, ein Pi-PA-31-350-Häuptling, verlor die Motorleistung, und die Piloten beschlossen, auf Calgarys 36 Street zu landen.

Piper-PA-31-350-Chieftain-Landung-Calgary-1

Piper PA-31-350-Häuptling landete auf einer Straße in Calgary

Es gab 6-Personen (2-Piloten und 4-Passagiere), die nicht verletzt wurden. Das Flugzeug wurde auch nicht schwer beschädigt, es traf nur den Flügel mit einer Säule am Straßenrand.

Sgt. Duane Lepchuk sagte, das Flugzeug sei rund um 6 auf einer Straße mit 2-Spuren gelandet, etwa acht Kilometer südlich des Zielflughafens, unweit des Trans-Canada Highway. Der Vorfall wird von Beamten des Transportation Safety Board of Canada untersucht.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.