Royal Air Maroc hat den ersten Boeing 787 Dreamliner in der Flotte erworben

(Video) Royal Air Maroc hat den ersten Boeing 787 Dreamliner in der Flotte erworben

0 240

Ende letzten Jahres, genauer gesagt auf der 31 Dezember 2014, startete der erste Boeing 787 Dreamliner Royal Air Morocco nach "Hause". Es flog 8867 km zwischen Boeing Everett, Washington und dem internationalen Flughafen Mohammed V in Casablanca.

787-8 Royal Air Maroc

Der Boeing 787 Dreamliner unterstützt Fluggesellschaften durch niedrigere Betriebskosten und höheren Passagierkomfort. Komfortablerer Kabinendruck, höhere Luftfeuchtigkeit, neue Luftfiltertechnologie, größere Fenster - all diese Einrichtungen bieten den Passagieren ein angenehmes Erlebnis und einen erholsameren Flug.

Verbunden mit der Partnerschaft zwischen Boeing und Royal Air Morocco besteht sie seit über 40 Jahren. Derzeit umfasst Marokkos Flotte 50-Flugzeuge, hauptsächlich Boeing 737 Next Generation-Flugzeuge, aber auch 747 und Boeing 767-300ER.

Royal Air Maroc bietet Flüge zu 94 von inländischen Zielen in Afrika, Asien, Europa und Nordamerika an.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.