Vola.ro beantragte Erstattungen von über 6 Millionen Euro für 41 Kunden

Vola.ro beantragte Erstattungen von über 6 Millionen Euro für 41 Kunden

0 282
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Während der Pandemie von COVID-19Wir wissen nur zu gut, dass Luftfahrt und Tourismus stark von Reisebeschränkungen betroffen sind. Es gab Perioden mit Millionen von Flügen wurden abgesagt, Zehntausende von Flugzeugen am Boden gestrandet und Zehntausende von Passagieren betroffen.

Die Tourismusbranche war stark von rückläufigen Umsätzen, der Blockade durch die Behörden und der Tatsache betroffen, dass sie ihre Dienstleistungen für Kunden nicht einhielten. Zusätzlich zu diesen Problemen wurden alle Luftfahrt- und Tourismusunternehmen von den empörten Passagieren angegriffen, und die Kundenbeziehungsabteilungen konnten Tausende von Anträgen auf Rückerstattung, Umleitung, Umplanung usw. nicht bearbeiten.

Vola.ro beantragte Erstattungen in Höhe von über 6 Mio. EURO

Die Realität ist, dass jeder (Passagiere, Fluggesellschaften, Reisebüros und Agenturen wie VOLA.ro) in dieser Zeit etwas zu verlieren hatte. Sogar wir als Veröffentlichung wurden mit Tausenden von Nachrichten von verschiedenen Personen "bombardiert", die von Flugstornierungen und Reisebeschränkungen betroffen waren und in verschiedenen Teilen der Welt blockiert wurden.

EIN Bericht von Vola.ro, wir stellen fest, dass die Agentur in den letzten 6 Monaten Erstattungsanträge in Höhe von über 6 Millionen Euro gestellt hat. Bisher ist es VOLA.ro gelungen, Flüge von über 4,2 Millionen Euro für 29.000 Passagiere zu erstatten oder neu zu planen. Weitere 12.000 Kunden erhalten weiterhin Support VOLA.ro beim Abschluss des Rückerstattungs- oder Umplanungsprozesses.

Über 41 Vola.ro-Kunden waren betroffen

Über 8000 Vola.ro-Kunden hatten Tickets für Blue Air-Flüge und haben noch KEINE Lösungen von der Fluggesellschaft erhalten. Vola.ro gibt bekannt, dass der Wert der von Blue Air einzuziehenden Rückerstattungen mehr als 1 Million EURO beträgt.

Auch aus dem Vola.ro-Bericht habe ich herausgefunden, dass Auf europäischer Ebene wurden zwischen dem 15. März und dem 1. Juli 2020 täglich zwischen 20.000 und 25.000 Flüge gestrichen. Der rumänische Flugverkehr ging im Ausnahmezustand um 87% zurück. Ein Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Es ist nicht einfach, weil es keine einseitige Entscheidung ist. Es hängt alles von der Reaktionszeit der Fluggesellschaften ab. Es sollte jedoch erwähnt werden, dass Vola.ro die Passagiere einschließlich der zum Zeitpunkt der Buchung des Flugtickets erhobenen Servicegebühr erstattete und sie bei der Erstattung unterstützte.

Denn ja, Vola.ro hat eine Servicegebühr, die zum Ticketpreis hinzugerechnet wird. Wie jedoch zu sehen ist, handelt es sich um eine gerechtfertigte Gebühr. Auch wenn einige Fluggesellschaften fordern die Passagiere dringend auf, Tickets direkt von ihren Websites zu kaufenManchmal ist es gut, sich an Reisebüros zu wenden, weil Sie Unterstützung, Unterstützung und sogar Anleitung bei der Lösung solcher Probleme erhalten können.

Vola.ro verdient es, dafür gelobt zu werden, wie es in dieser schwierigen Zeit für alle mit der Situation umgegangen ist. Er leistete Kundenunterstützung, erstattete sogar die Servicegebühr und antwortete auf Hunderttausende von Nachrichten und E-Mails.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Vola.ro während der Pandemie mit dem neuen Coronavirus gemacht?

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.