Coronavirus: Flucht- / Rückführungsflüge aus Wuhan, China

Coronavirus: Flucht- / Rückführungsflüge aus Wuhan, China

0 332

Heutzutage organisieren Regierungen in mehreren europäischen Ländern und anderen Regionen Evakuierungs- / Rückführungsflüge für Bürger von Wuhan, China.

Die Vereinigten Staaten haben einen gemietet Boeing 747-400 Kalitta Air, die Flüge Anfang dieser Woche durchgeführt, um die Bürger nach Hause zu bringen. Das Flugzeug, das normalerweise Fracht befördert, war mit Sitzen ausgestattet, um ungefähr 200 Amerikaner über Anchorage von Wuhan nach Riverside zu transportieren.

Evakuierungs- / Rückführungsflüge

Korean Air setzte eine Boeing 747-400 ein Südkoreaner zwischen Wuhan und Seoul zu transportieren. Das Flugzeug hat bereits 2 Umdrehungen geflogen (2 x Seoul - Wuhan und zurück). ANA verwendete eine Boeing 767-300 für Shuttle-Flüge zwischen Wuhan und Tokio.

In Europa ist a Boeing 747-400 Wamos Air Es wurde gemietet, um europäische Bürger nach Großbritannien und Spanien zu bringen. ein Airbus A380 HiFly wurde geleast, um einen Sonderflug zwischen Wuhan und Paris für die Rückführung französischer Staatsbürger durchzuführen.

Un Boeing 747-400 Air India wird über 300 indische Bürger aus Wuhan evakuieren. Royal Jordanian hat einen geschickt Boeing 787-8 die Jordanier von Wuhan nach Amman zu transportieren.

Un Boeing 777-300ER Biman Bangladesh Airlines wird einen Sonderflug von Wuhan nach Dhaka durchführen, um 361 Menschen aus Bangladesch zu repatriieren. Es gibt 14 Besatzungsmitglieder (4 Kommandeure) und 4 Ärzte.

Weitere Sonderflüge werden sicherlich folgen. Die Regierungen der Länder Italiens, Frankreichs, Deutschlands, des Vereinigten Königreichs, Australiens, der Vereinigten Staaten und vieler anderer Länder haben Anträge auf Rückführung erhalten. Sogar ein Rumäne hat die Rückführung aus Wuhan beantragt.

Nach den vorliegenden Informationen setzen sich die Besatzungen dieser Flüge aus Freiwilligen, Flugbegleitern und Piloten zusammen. Wir könnten sagen, dass sie die Helden der Luft sind.

Gemäß den Verfahren werden nur Passagiere an Bord genommen, die die Krankheitssymptome nicht aufweisen. Sie erhalten Operationsmasken und werden von medizinischen Teams unterstützt. Sobald sie freigelassen werden, werden sie für 14 Tage unter Quarantäne gestellt. Personen mit den Symptomen der Krankheit können nur auf speziellen medizinischen Flügen zurückgeführt werden.

Alle speziellen Evakuierungs- / Rückführungsflüge werden unter der Aufsicht und Genehmigung der chinesischen Behörden durchgeführt.

Wir erinnern Sie daran, dass Wuhan das Epizentrum des Ausbruchs der Coronavirus-Infektion ist.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.