Rückführungsflüge aus Bukarest für Inder, die in der Ukraine arbeiten

0 316

Morgen, 26. Februar 2022, werden auf dem internationalen Flughafen Henri Coanda in Bukarest um 9:00 bzw. 12:00 Uhr zwei Rückführungsflüge für indische Staatsbürger, die in der Ukraine arbeiten, zum Zeitpunkt des Beginns des militärischen Konflikts mit Russland durchgeführt abheben.

Indische Staatsbürger werden von mehreren Siret-Zollbussen transportiert und von der Grenzpolizei eskortiert. Am Flughafen stehen indischen Bürgern ein speziell ausgewiesener Fluss und ein Bereich für die Grenzkontrolle zur Verfügung. Für die Fluidisierung wird die Verarbeitung in Etappen durchgeführt, wobei die Bürger zu einem Bus gehören.

Die Flüge werden von Boeing 787 Dreamliner-Flugzeugen von Air India durchgeführt, die nach Delhi bzw. Mumbai starten. 235 Passagiere werden an Bord jedes Flugzeugs geladen.

Die Bukarest Airports National Company hat alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Abfertigung der Passagiere unter den besten Bedingungen erfolgt. Dazu wurde das flughafeneigene Personal aufgestockt und zusätzliches Abfertigungs- und Kontrollpersonal angefordert. Bitte beachten Sie, dass sich die Startzeiten ändern können. Bitte beachten Sie, dass die Abfertigung anderer Passagiere von dieser besonderen Situation nicht betroffen ist.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.