Coronavirus: Dutzende Fluggesellschaften haben die Einstellung von Flügen nach / von China angekündigt

Coronavirus: Dutzende Fluggesellschaften haben die Einstellung von Flügen nach / von China angekündigt

0 880

Da sich das tödliche Coronavirus in Wuhan weiter ausbreitet, haben mehrere Fluggesellschaften die Einstellung von Flügen nach / von China angekündigt. Der Grund für diese Entscheidung liegt in der geringeren Nachfrage und auch in der Verhinderung der Ausbreitung der Krankheit.

Zu den europäischen Fluggesellschaften, die beschlossen haben, Flüge nach / von China auszusetzen, gehören: Lufthansa, Austrian Airlines, SWISS, British Airways, Finnair, Air France und KLM, Iberia. Sie haben Flüge zu verschiedenen Zielen in China abgesagt oder ihre Anzahl stark reduziert. Am stärksten betroffen sind Flüge nach Wuhan, Peking und Shanghai. Andere betroffene Ziele: Nanjing, Chengdu, Hangzhou und Xiamen.

Flüge nach China ausgesetzt

Andere Fluggesellschaften, die die Aussetzung des Flugbetriebs nach China angekündigt haben: Air Canada, American Airlines, United, Cathay Pacific, Asiana Airlines, Air Seoul, Lion Air, Air Tansania, Air India, Jetstar Asia, IndoGo, Vietnam Airlines, EL AL, EgyptAir , Korean Air, Qantas, Virgin Atlantic.

Die meisten Flüge von / nach China wurden bis zum 9. Februar eingestellt, aber es gibt auch Fluggesellschaften, die die Annullierung von Flügen bis Ende Februar angekündigt haben. Abhängig von der Entwicklung der Situation in China können die Fluggesellschaften zur Entscheidung zurückkehren.

Leider macht uns die Situation in China alle Sorgen. Offizielle Daten zeigen, dass mehr als 7700 Menschen mit Coronavirus infiziert sind und über 170 Menschen den Kampf damit verloren haben. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) soll einen globalen Notfall ankündigen. Das Virus wurde in 15 anderen Ländern bestätigt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.