Austrian Airlines verlässt die Strecke Wien - Dubai

0 376

Die kommerzielle Luftfahrtindustrie wächst ständig und die Fluggesellschaften starten neue Strecken, bestellen Flugzeuge und planen für die Zukunft. Vergessen Sie jedoch nicht, dass alles ein Geschäft ist. Die Konkurrenz ist sehr gut, aber bis zu einem gewissen Punkt. In einer Pressemitteilung vom 20. Juli 2015 gibt Austrian Airlines bekannt, dass sie die Strecke Wien-Dubai aufgibt.

Austrian Airlines steht auf dieser Strecke in direktem Wettbewerb mit Emirates, wobei es den beiden Fluggesellschaften gelingt, bis zu 800-Tagesplätze anzubieten. Dies hat zu Überkapazitäten und einem harten Preiswettbewerb geführt, und die Strecke ist für den österreichischen Betreiber nicht mehr tragbar.

Im letzten Jahr hat Austrian Airlines die Strecke Wien-Dubai mit Boeing 767-300ER-Flugzeugen betrieben, die in zwei Klassen (36 + 178 oder 26 + 199) konfiguriert sind, während Emirates Boeing 777-300ER-Flugzeuge einsetzt.

Austrian Airlines fliegen seit 1996 nach Dubai, aber der letzte Flug wird mit 14 September 2015 von Dubai nach Wien durchgeführt.

Austrian Airlines macht sich jedoch keine Sorgen über offene Stellen, nachdem sie die Strecke Wien-Dubai aufgegeben hat. Austrian Airlines fliegen von 16 bis Oktober 2015 nach Miami, USA, mit einer Häufigkeit von fünfmal pro Woche. Austrian Airlines fliegen ab 27 Oktober 2015 jeden Dienstag nach Colombo, die Hauptstadt von Sri Lanka. Und von 29 bis Oktober 2015 fliegt Austrian Airlines zweimal wöchentlich (Donnerstag und Samstag) nach Mauritius.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.