Gutscheine von 100 Lei und Lotterie zur Anregung der Impfung! Digitale COVID-19-Zertifikate, auch in Rumänien verwendet!

0 336

Auf Antrag des Gesundheitsministeriums hat die rumänische Regierung in ihrer heutigen Sitzung am 30. August 2021 die Verordnung zur Genehmigung der Vergabe von Gutscheinen von 100 Leisowie Organisation der Lotterie zur Anregung der Impfung.

Gutscheine von 100 Lei zur Anregung der Impfung

Ab dem Datum des Inkrafttretens dieser Verordnung erhalten Personen, die mit einem vollständigen System geimpft sind, daher Gutscheine in Form von Essensgutscheinen im Gesamtwert von 100 Lei. Die Kosten für die Eintrittskarten werden aus dem Haushalt des Gesundheitsministeriums getragen, basierend auf der durch Ministerialerlass genehmigten Methode.

Gutschein 100 Lei und Lotterie zur Anregung der Impfung
Gutschein 100 Lei und Lotterie zur Anregung der Impfung

Als Maßnahme zur Förderung der Impfung wird auch eine Lotterie organisiert, bei der Geldpreise an geimpfte Personen mit vollständigem Programm vergeben werden. Somit können sich die betreffenden Personen nach Ausstellung des Impfausweises auf der Website certificat-covid.gov.ro für die Teilnahme an der Verlosung anmelden, innerhalb derer der Besondere Telekommunikationsdienst die Registrierungsfunktionalität entwickelt. Die Bedingungen für die Registrierung werden durch gemeinsame Anordnung des Gesundheitsministers und des Ministers für Wirtschaft, Unternehmertum und Tourismus und des Direktors des Sonderdienstes Telekommunikation festgelegt.

Für 2021 soll die erste Ziehung im Oktober stattfinden. Die Organisation der Lotterie, die Struktur der Preise sowie das Verfahren für ihre Vergabe werden durch gemeinsame Anordnung des Ministers für Gesundheit und des Ministers für Wirtschaft, Unternehmertum und Tourismus innerhalb von 45 Tagen nach Inkrafttreten festgelegt dieser Verordnung. Der jährliche Preisfonds sowie seine Verteilung werden vom Ministerium für Wirtschaft, Unternehmertum und Tourismus eingerichtet, und die Ziehungen werden von der Nationalen Gesellschaft "Loteria Română" SA . organisiert

CDigitale COVID-19-Zertifikate können auch auf rumänischem Hoheitsgebiet verwendet werden

Gleichzeitig ist es mit der heute angenommenen Verordnung korreliert die von Rumänien eingeleiteten Maßnahmen zur Überprüfung und Ausstellung digitaler COVID-19-Impfbescheinigungen, Testen oder Durchlaufen der Krankheit, in Übereinstimmung mit den allgemeinen Grundsätzen des Rechts der Europäischen Union (EU), insbesondere den Grundsätzen der Verhältnismäßigkeit und der Nichtdiskriminierung.

Somit sehen die neuen Änderungen vor, dass Digitale COVID-19-Zertifikate können auch auf rumänischem Hoheitsgebiet verwendet werden für die Bescheinigung der Impfung, Untersuchung oder Krankheit des Inhabers und die Gültigkeitsdauer des Zeugnisses für Schneller Antigentest verlängert sich auf 48 Stunden, ab 24 Stunden, wie es jetzt ist.

Der Antigen-Schnelltest ist 48 Stunden gültig

Außerdem wurde der rechtliche Rahmen geschaffen, damit die vom Gesundheitsministerium erteilten und nicht von den Gesundheitsdirektionen bzw. lokalen Behörden verteilten Schutzmasken nach deren Antrag an die Kreisschulaufsichtsbehörden zur Verteilung an die Grundschule verteilt werden können , Gymnasiasten und Gymnasiasten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.