Dänemark ist in die letzte Phase der Lockerung der Beschränkungen eingetreten. Rumänien ist in die Grüne Liste eingetragen!

0 689

Das dänische Außenministerium hat angekündigt, dass alle Länder der Europäischen Union und des Schengen-Raums, die auf die gelbe Liste gesetzt wurden, nun auf die grüne Liste verschoben werden und gleichzeitig die Länder, die auf die orangefarbene Liste gesetzt wurden Liste wird nun in die Liste verschoben gelb. Nach Angaben des Statens Serum Instituts trat die Entscheidung am 26. Juni um 16 Uhr in Kraft.

Das Ministerium teilte mit, dass aufgrund der neuen Entscheidung die folgenden Länder in die Liste aufgenommen werden: grüne Liste in Dänemark:

  • EU-Staaten und Schengen-Raum: Belgien, Bulgarien, Zypern, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Malta, Polen, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Schweden, Tschechien, Deutschland und Österreich
  • EU-Regionen und Schengen-Raum: Portugal (Madeira) und Spanien (Aragon, Asturien, Balearen, Castilla-La Mancha, Castilla y León, Katalonien, Ceuta, Extremadura, Galicien, Madrid, Melilla, Murcia und Valencia)

Alle Personen, die aus einem der Länder oder Regionen auf der grünen Liste nach Dänemark einreisen, dürfen ohne Test- oder Quarantänebestimmungen in das Land einreisen.

Dänemark ist in die letzte Phase der Lockerung der Beschränkungen eingetreten. Rumänien wurde ab dem 26. Juni in die Grüne Liste aufgenommen.

Gleichzeitig gab das Ministerium bekannt, dass mehrere andere Länder gestorben sind Gelbe Liste:

  • Europäische und Schengen-Staaten: Andorra, Liechtenstein, Monaco, Portugal (ohne Madeira), San Marino, Spanien (ohne Grünflächen) und der Staat Vatikanstadt
  • Nicht-EU-Staaten und der Schengen-Raum: Albanien, Libanon, Nordmazedonien, Ruanda und Serbien

Ähnlich wie Einreisende aus Ländern oder Regionen der Grünen Liste sind Einreisende aus einem der Länder der Gelben Liste von der Quarantänepflicht ausgenommen. Sie müssen jedoch bei der Ankunft in Dänemark auf COVID-19 getestet werden.

Auf der anderen Seite hält Dänemark weiterhin strenge Beschränkungen für alle Einreisen aus Ländern aufrecht rote Liste, hohes Risiko. Die dänische Regierung hat bereits angekündigt, dass das Land am 26. Juni in die vierte Phase der schrittweisen Wiedereröffnung der Reiseaktivitäten eingetreten ist und den COVID-Impfpass der EU vollständig umsetzen wird. Für Dänen wird es nun einfacher, zu touristischen Zwecken in EU-Länder und den Schengen-Raum zu reisen, sofern sie vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, ein negatives Testergebnis abgeben oder sich zuvor von der Krankheit erholt haben.

Dänemark ist eines der ersten Länder die zusammen mit Bulgarien, Kroatien, der Tschechischen Republik, Deutschland, Polen und Griechenland mit der Ausstellung des „EU COVID Digital Certificate“ begonnen hat.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.