Der Absturz des China Eastern Flugzeugs auf Flug MU5735 wurde vorsätzlich herbeigeführt!

0 561

Daten, die aus der Blackbox des Flugzeugs Boeing 737-800 von China Eastern Airlines auf Flug MU5735 abgerufen wurden, weisen darauf hin, dass sich jemand im Cockpit befand das Flugzeug stürzte ab, laut einem Bericht des Wall Street Journal.

Unter Berufung auf Personen, die mit der vorläufigen Einschätzung des Vorfalls durch US-Beamte vertraut sind, berichtet das Wall Street Journal, dass erste Erkenntnisse darauf hindeuten, dass das Flugzeug absichtlich in eine tödliche Position gebracht wurde.

Die China Eastern Boeing 737-800 flog am 21. März 2022 von Kunming nach Guangzhou, als sie plötzlich aus ihrer Reiseflughöhe von 29.000 Fuß abstürzte und alle Menschen an Bord tötete – 132 Passagiere und Besatzung. 

An der Untersuchung beteiligte US-Beamte konzentrierten sich auf die Handlungen eines Piloten, obwohl sie die Möglichkeit nicht ausschließen, dass jemand anderes in das Cockpit eindringt und den Absturz verursacht, berichtete das WSJ unter Berufung auf Personen, die an der Untersuchung beteiligt waren.

Es gibt Informationen aus einem vorläufigen Bericht, aber die Untersuchung dauert an, und es gibt noch viel mehr Informationen zu korrelieren. Die Federal Aviation Administration (FAA) und das National Transportation Safety Board (NTSB) haben nicht sofort auf Medienanfragen reagiert und noch keine offiziellen Erklärungen zur möglichen Ursache veröffentlicht.

Wir warten auf den Abschlussbericht!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.