Der Alarmstatus wird in Rumänien bis zum 12. Mai 2021 verlängert (Entscheidung Nr. 22 vom 8. April 2021).

0 1.419

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Heute, am 8. April, hat das Nationale Komitee für Notsituationen den Beschluss Nr. 22. April 8. Bei dieser Gelegenheit wurden neue restriktive Maßnahmen verabschiedet, die auf rumänischem Gebiet angewendet werden, aber auch einige Entspannungsmaßnahmen. Im Folgenden werde ich einige davon erwähnen.

Entscheidung Nr. 22. vom 8. April 2021

Es wird als notwendig erachtet, die Verpflichtung zum Tragen einer Schutzmaske im öffentlichen Raum, bei der Arbeit, in gewerblichen Räumen sowie im öffentlichen Verkehr für alle Personen, die das 5. Lebensjahr vollendet haben, unter den in der gemeinsamen Verordnung von festgelegten Bedingungen aufrechtzuerhalten der Minister für Gesundheit und der Innenminister.

Es wird als notwendig erachtet, die Verbote für die Organisation und Durchführung von Kundgebungen, Demonstrationen, Prozessionen, Konzerten oder anderen Arten von Versammlungen im Freien sowie Versammlungen der Art von kulturellen, wissenschaftlichen, künstlerischen, sportlichen oder Unterhaltungsaktivitäten in Innenräumen aufrechtzuerhalten.

Die Aktivitäten von Museumsinstitutionen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Kinos, Film- und audiovisuellen Produktionsstudios, Aufführungs- und / oder Konzertinstitutionen, Volks-, Kunst- und Handwerksschulen sowie kulturellen Veranstaltungen im Freien finden nur unter den festgelegten Bedingungen statt der Kulturminister und der Gesundheitsminister.

Es wird vorgeschlagen, das Verbot der Organisation privater Veranstaltungen (Hochzeiten, Taufen, festliche Mahlzeiten usw.) in geschlossenen Räumen wie, ohne darauf beschränkt zu sein, Salons, Kulturzentren, Restaurants, Bars, Cafés, Veranstaltungshallen / Zelten beizubehalten.

Es wird vorgeschlagen, die Aktivität von Restaurants und Cafés in Hotels, Pensionen oder anderen Wohneinheiten aufrechtzuerhalten, ohne 50% der maximalen Kapazität des Raums zu überschreiten, und dies nur im Zeitintervall 0600-2200 in den Landkreisen / Orten, in denen sich die Summe ergibt Die Inzidenz von Fällen in den letzten 14 Tagen beträgt höchstens 1,5 / 1.000 Einwohner, ohne 30% der maximalen Kapazität des Raums zu überschreiten, und nur im Zeitintervall 0600-2200, wenn die kumulative Inzidenz in den letzten 14 Tagen des Fälle in der Grafschaft / Ortschaft sind höher als 1,5 und kleiner oder gleich 3 / 1.000 Einwohner und nur für Personen, die in diesen Einheiten in den Landkreisen / Orten untergebracht sind, in denen die Inzidenz von 3 / 1.000 Einwohnern in den letzten 14 Tagen überschritten wird.

Hotels können bis zu 70% belegt werden

Die Begrenzung des Belegungsgrades der Wohnräume innerhalb der touristischen Empfangsstrukturen im Sinne der Kunst. 2 lit. d) der Regierungsverordnung Nr. 58/1998 über die Organisation und Entwicklung des Tourismus in Rumänien mit nachfolgenden Änderungen und Ergänzungen, höchstens 70% ihrer maximalen Kapazität, in den folgenden Orten / Gebieten, in denen Skifahren oder andere Wintersportarten ausgeübt werden oder sich an der Schwarzmeerküste befinden ::

  • Azuga, Busteni und Sinaia in der Grafschaft Prahova;
  • Băile Tușnad, Borsec, Băile Homorod, Harghita-Băi aus dem Landkreis Harghita;
  • Borșa und Cavnic aus der Grafschaft Maramureș;
  • Poiana Brașov, Predeal und Bran aus der Grafschaft Braşov;
  • Sovata aus der Grafschaft Mures;
  • Vatra Dornei aus der Grafschaft Suceava;
  • Voineasa aus der Grafschaft Tal;
  • Borlova-Muntele Mic Bereich, Gemeinde Turnu Ruieni in der Grafschaft Caras-Severin;
  • Arieșeni aus der Grafschaft Alba;
  • Durău aus der Grafschaft Deutsch;
  • Novaci-Rânca aus der Grafschaft Gorj;
  • Păltiniș aus der Grafschaft Sibiu;
  • Stâna de Vale aus der Grafschaft Bihor;
  • Die Bezirkswache Hunedoara;
  • Constanța, Cap Aurora, Costinești, Eforie Nord, Eforie Sud, Tuzla, Jupiter, 2. Mai, Vama Veche, Zona Mamaia Nord, Mamaia Sat, Mangalia, Neptun-Olimp, Saturn, Techirghiol, Năvodari und Venus aus der Grafschaft Constanţa.

Anhang 1 HCNSU Nr. 22

Es tritt sofort nach Veröffentlichung im Amtsblatt in Kraft!

Es wurde aktualisiert Rumäniens gelbe Listeheute, 8. April.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.