Ein Litauer flog alleine in einem 189-Flugzeug. Hier ist warum!

0 580

Am 16-März war ein Litauer der einzige Passagier auf einem 2019-Flugzeugsitz. Offensichtlich fehlten die Piloten und die 189-Besatzungsmitglieder.

Dies ist Skirmantas Strimaitis, die für einen Skiurlaub von Vilnius nach Bergamo - Mailand geflogen ist. Wie kam es jedoch dazu, dass er der einzige Passagier in einer Boeing 737-800 mit 189 Sitzen war?

Ein Litauer flog allein

Das Reisebüro Novaturas hat ein Flugzeug gemietet, um eine Gruppe von Touristen von Italien nach Litauen zu transportieren. Und sie dachten daran, Tickets auf dem Flug zu verkaufen, damit sie nicht mit dem leeren Flugzeug fliegen.

Leider konnten sie nicht alle Tickets verkaufen. Nur Skirmantas Strimaitis wagte es, ein Ticket für diesen Flug zu kaufen. Und so erlebte er eine einzigartige Erfahrung, die er nicht zu früh vergessen wird.

Während der 2-Flugstunden konnte der Litauer alle Orte im Flugzeug testen und fühlte sich wie in einem Business-Jet:).

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.