Frankreich wird eine 10-tägige Quarantäne für Reisende aus Brasilien, Argentinien, Chile und Südafrika verhängen

0 237

Ab dem 24. April wird Frankreich eine 10-tägige Quarantäne für Reisende aus Brasilien, Argentinien, Chile und Südafrika verhängen. Die Maßnahme wurde vom Büro des Premierministers angekündigt und soll die Verbreitung neuer Coronavirus-Varianten in diesen Staaten verhindern.

Frankreich hat beschlossen, Flüge nach Brasilien auszusetzen, eine Maßnahme, die bis zum 23. April verlängert wird. Nach diesem Datum können nur noch Personen mit Wohnsitz in Frankreich, die einen französischen oder einen EU-Pass besitzen, von Brasilien nach Frankreich reisen.

Frankreich wird eine 10-tägige Quarantäne verhängen

Die Polizei wird auch überprüfen, ob die Quarantänemaßnahme eingehalten wird. Vor dem Einsteigen in das Flugzeug müssen die Passagiere einen negativen PCR-Test einreichen, der nicht älter als 36 Stunden nach der Ernte ist.

Die 10-tägige Quarantäne wird auch Personen auferlegt, die aus Französisch-Guayana, einem französischen Territorium im Nordosten Südamerikas, anreisen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.