Der in Indonesien abgestürzte Diktiergerät des Flugzeugs Boeing 737-500 Sriwijaya Air (PK-CLC) wurde geborgen.

0 161

Indonesische Suchteams haben die Sprachaufzeichnungen des Flugzeugs Boeing 737-500 Sriwijaya Air wiederhergestellt, das im Januar in der Java-See abgestürzt ist und alle 62 Menschen an Bord des Flugzeugs getötet hat.

Beamte sagten, dass das Gerät, das die Aufzeichnung enthält, unter 1 m Schlamm gefunden wurde und es bis zu einer Woche dauern würde, um die Aufzeichnung wiederherzustellen. Die Behörden hoffen, dass die Daten in der "Black Box" wichtige Hinweise auf die mögliche Ursache der Tragödie liefern können.

Einige Tage nach dem Absturz lokalisierten Rettungskräfte den Rekorder, der die Flugdaten speichert, konnten jedoch nicht genügend Hinweise finden, warum das Flugzeug ins Meer stürzte. Einem vorläufigen Bericht zufolge gab es Probleme mit dem Antrieb des Motors, der das Flugzeug in einer scharfen Rolle und dann in einem letzten Sprung ins Meer trieb.

Flug SJ182 stürzte wenige Minuten nach dem Start in Jakarta ab.

Boeing-737-500-Sriwijaya-Air
Boeing-737-500-Sriwijaya-Air-1

Was ist über den Unfall bekannt?

Boeing 737-500 Sriwijaya Air (PK-CLC) startete am 14. Januar um 36:07 ​​Uhr Ortszeit (36:9 GMT) vom Hauptflughafen Jakarta. Flug SJ182 war auf dem Weg nach Pontianak auf der Insel Borneo. 4 Minuten später, um 14:40 Uhr, wurde der letzte Kontakt aufgezeichnet. An Bord des Flugzeugs befanden sich 50 Passagiere - darunter sieben Kinder und drei Babys - und 12 Besatzungsmitglieder, obwohl das Flugzeug eine Kapazität von 130 Passagieren hatte. Alle an Bord waren Indonesier.

Zeugen sagten, sie hätten mindestens eine Explosion gesehen und gehört. Ein beschädigtes Lüfterblatt, das von Tauchern gefunden wurde, deutete darauf hin, dass das Flugzeug noch in Betrieb war, als es auf See traf und nicht in der Luft explodierte. Das 737-jährige Flugzeug Boeing 500-26 Sriwijaya Air hat im Dezember 2020 die Lufttüchtigkeitsprüfung bestanden, nachdem es aufgrund der durch die COVID-Pandemie weltweit auferlegten Reisebeschränkungen lange Zeit am Boden festgehalten worden war. 19. Sriwijaya Air wurde 2003 gegründet und ist eine Fluggesellschaft, die Flüge nach Indonesien und zu anderen Zielen in Südostasien anbietet.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.