Air Connect führt im Juli kommerzielle Flüge ein! Das erste ATR 72-600 Air Connect Flugzeug kommt in Bukarest an!

0 1.486

Im Zusammenhang mit der Luftfahrtkrise wird auf dem rumänischen Markt eine neue Fluggesellschaft gegründet, die Inlandsflüge und Charterflüge durchführen wird. Das erste Flugzeug Luftanschluss kommt am Donnerstag, den 7. Juli, am internationalen Flughafen Bukarest Băneasa an

,, Vielleicht nicht zufällig, erscheint AirConnect in einem schwierigen Umfeld für den Luftverkehrsmarkt in Europa bzw. in Rumänien. Wir sind ein Team von Fachleuten mit einschlägiger Erfahrung im Bereich der Luftfahrt und werden sicherlich zu einem wichtigen Akteur in der Branche. Wir verlassen uns auf qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu erschwinglichen Preisen, um die erste Reiseoption für Touristen im Segment der Regionalflüge zu werden.sagte er Tudor Constantinescu, General Manager von AirConnect

Bis Ende Juli wird das Flugzeug ATR 72-600 von AirConnect mit einer Konfiguration von 68 Sitzplätzen Charterflüge nach Griechenland, in die Türkei und nach Bulgarien aufnehmen. Das Unternehmen hat bereits Verträge mit Reiseveranstaltern wie Karpaten Turism, Dertour, Cocktail Holidays und AeroVacanțe unterzeichnet.

Die Flotte des Unternehmens wird im August 2022 um eine weitere ATR 72-600 und im nächsten Jahr um zwei weitere Flugzeuge erweitert. Im Herbst startet AirConnect Inlandsflüge, die regionale Flughäfen mit nahe gelegenen Drehkreuzen verbinden. Die ersten Zielstädte in Rumänien sind Bukarest, Oradea, Arad, Timisoara, Craiova, Targu Mures, Sibiu und Baia Mare. 

Die Gründer von AirConnect setzten auf ATR 72-600-Flugzeuge, weil sie aufgrund ihrer leichten Struktur, optimierten Geschwindigkeit und ihres für kurze Sektoren ausgelegten Triebwerks die effizienteste regionale Lösung in Bezug auf den Treibstoffverbrauch sind. Diese Eigenschaften führen zu niedrigeren Betriebskosten, aber auch zu reduzierten CO2-Emissionen. Das Flugzeug bietet den Passagieren optimalen Komfort mit niedrigem Geräuschpegel im Inneren, angenehmem Flugdruck und einer Breite von fast 50 cm zwischen den Armlehnen. 

Die Geschäftsführung von AirConnect besteht aus Dorin Ivașcu, Vorsitzender des Board of Directors, Tudor Constantinescu, General Manager und Florin Necula, Operational Director. 

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.