Carpatair Vorfall am Flughafen von Florenz

Falscher Feueralarm während des Fluges Florenz-Timisoara

0 249

Im Vorfeld der Startbahn am Flughafen Florenz um 11: 40, die Zeit Italiens, bemerkte die Besatzung von Flugzeugen des Typs Saab 2000 des von Carpatair durchgeführten Fluges Florenz-Timisoara mit 45 Passagieren an Bord die Botschaft von Feueralarm am linken Motor, der sich später als falsch herausstellte.

Um jegliches Risiko zu vermeiden und in Übereinstimmung mit den Standardverfahren für solche Situationen, hörte die Besatzung sofort auf zu rennen, startete die Feuerlöschanlagen und evakuierte das Flugzeug.

Keiner der Passagiere an Bord und die Besatzungsmitglieder litten.

Es gibt jedoch noch einige Fragen, auf die wir Antworten erwarten. Viele Nachrichtenseiten haben 4 verletzt erwähnt, aber es ist im Moment noch nicht klar. Außerdem wissen wir nicht, ob das Flugzeug seine Tätigkeit jetzt fortsetzen wird oder technischen Kontrollen unterzogen wird.

Wir werden mit Informationen zurück sein, sobald sie auftauchen!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.